Abo
  • Services:

Intel und mmO2 entwickeln funkbasierte Applikationen

Neues Futter für Intel-basierte drahtlose Endgeräte

Intel und mmO2 (O2) haben eine Zusammenarbeit angekündigt, wonach die Entwicklung von funkgestützten Geräten und entsprechend optimierten Applikationen beschleunigt werden soll. Beide Unternehmen arbeiten zusammen mit Hard- und Software-Herstellern an der Optimierung von Applikationen für schnurlose Geräte, die auf der Intel Personal Internet Client Architecture (Intel PCA) basieren. O2 will die gemeinsam entwickelten Anwendungen vermarkten.

Artikel veröffentlicht am ,

O2-Kunden mit Intel-basierten drahtlosen Endgeräten wie dem O2 XDA Smartphone sollen bald aus einer Reihe von Applikationen aus den Bereichen Unterhaltung, Reisen, Spiele, Lexika oder Gesundheit wählen können. Dazu kommt ein Angebot an Unternehmensapplikationen. Erhältlich sind die Applikationen über Revolution, dem mobilen Service für registrierte Kunden auf dem O2-Portal. Die ersten Applikationen sollen Ende des Jahres 2003 darüber erhältlich sein.

Sowohl O2 als auch Intel arbeiten innerhalb ihrer jeweiligen Entwicklernetzwerke an neuen drahtlosen Endgeräten und optimierten Applikationen. Intels PCA Developer Network bietet Mobilfunk-Unternehmen technischen Support sowie Unterstützung bei der Entwicklung und im Marketing von Handys, PDAs und anderen Internet-fähigen Mobilfunkgeräten auf Basis der Intel PCA. Bisher umfasst das Intel PCA Developer Network über 4.500 Unternehmen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

Folgen Sie uns
       


Tesla Model 3 - Test

Das Tesla Model 3 ist seit Mitte Februar 2019 in Deutschland erhältlich. Wir sind es gefahren.

Tesla Model 3 - Test Video aufrufen
Klimaschutz: Energieausweis für Nahrungsmittel
Klimaschutz
Energieausweis für Nahrungsmittel

Dänemark will ein Klimalabel für Lebensmittel. Es soll Auskunft über den CO2-Fußabdruck geben und dem Kunden Orientierung zu Ökofragen liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Standard Cognition Konkurrenz zu kassenlosen Amazon-Go-Supermärkten eröffnet
  2. Amazon-Go-Konkurrenz Microsoft arbeitet am kassenlosen Lebensmittel-Einkauf

Honor Magic 2 im Test: Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben
Honor Magic 2 im Test
Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben

Ein Smartphone, dessen vordere Seite vollständig vom Display ausgefüllt wird: Diesem Ideal kommt Honor mit dem Magic 2 schon ziemlich nahe. Nicht mit Magie, sondern mit Hilfe eines Slider-Mechanismus. Honor verschenkt beim Magic 2 aber viel Potenzial, wie der Test zeigt.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Honor Neues Magic 2 mit Slider und ohne Notch vorgestellt
  2. Huawei Neues Honor 8X kostet 250 Euro
  3. Honor 10 vs. Oneplus 6 Oberklasse ab 400 Euro

Digitaler Hausfriedensbruch: Bund warnt vor Verschärfung der Hackerparagrafen
Digitaler Hausfriedensbruch
Bund warnt vor Verschärfung der Hackerparagrafen

Ein Jahr Haft für das unbefugte Einschalten eines smarten Fernsehers? Unions-Politiker aus den Bundesländern überbieten sich gerade mit Forderungen, die Strafen für Hacker zu erhöhen und den Ermittlern mehr Befugnisse zu erteilen. Doch da will die Bundesregierung nicht mitmachen.
Von Friedhelm Greis

  1. Runc Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Container-Host
  2. Security Metasploit 5.0 verbessert Datenbank und Automatisierungs-API
  3. Datenbank Fehler in SQLite ermöglichte Codeausführung

    •  /