Abo
  • Services:

Studie: Tablet-PCs und Smart-Displays sorgen für Aufwind

Tablet-PCs nehmen bald ultraportablen Notebooks Marktanteile ab

Nach einer Studie des US-Marktforschungsinstituts In-Stat/MDR sollen Tablet-PCs und Smart-Displays die Geräte sein, die den PC-Markt wieder beleben könnten. Nach Angaben von In-Stat/MDR seien gerade diese neuen Produkte eine Möglichkeit, die lahmenden Abverkäufe im klassischen PC-Markt nicht nur auszubügeln, sondern auch insgesamt neue Wachstumssegmente zu schaffen.

Artikel veröffentlicht am ,

Während das Jahr 2002 schon erfreuliche Ansätze im Tablet-PC-Markt gezeigt hätte, soll das Wachstum in 2003 und 2004 anhalten - eine Beschleunigung werde sich ab 2005 einstellen. Bei Smart-Displays waren die Anfangsverkäufe sehr gering, was auch für das ganze restliche Jahr 2003 aufgrund des geringen Wettbewerbs und der hohen Preise nicht anders werden soll. Wenn Multimediaanwendungen wie Videostreaming mit der nächsten Gerätegeneration ermöglicht werden, was ungefähr 2004 erwartet wird, soll es auch in diesem Segment aufwärts gehen, so In-Stat/MDR.

Stellenmarkt
  1. Janoschka Deutschland GmbH, Kippenheim
  2. Kratzer EDV GmbH, München

2003 und 2004 sollen Tablet-PCs nur 1 bis 2 Prozent des gesamten Notebook Marktes ausmachen - während der Marktanteil 2005 schon bei 3,5 Prozent liegen soll und den ultraportablen Notebooks Marktanteile strittig machen soll. In den USA sollen die Tablet-PCs leichter verkäuflich sein als in Europa, gefolgt von Japan, vor allem wegen der schwierigen wirtschaftlichen Lage in beiden Regionen. Der Vorteil von Tablet-PCs, auch ostasiatische Schriftzeichen zu erkennen, die handschriftlich eingegeben werden, würde allerdings nach Überwindung der Kaufzurückhaltung für deutliche Wachstumspotenziale sorgen.

Die Studie "Tablet PCs & Smart Displays: Pushing the PC Envelope" umfassst Abschätzungen der beiden Märkte für die nächsten 5 Jahre und kann für 2.795 US-Dollar bestellt werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

j.lo 15. Apr 2003

Stimmt, wann kommen endlich die ersten Aldi, Lidl usw. TabletPCs, vielleicht wirds dann...

alex 15. Apr 2003

So ein Humbug. Das liegt vor allen Dingen an der Preisgestaltung. Der Tablet PC von...


Folgen Sie uns
       


Cocktailmixer Hector 9000 ausprobiert

Wie funktioniert ein Cocktail-Mixer aus dem 3D-Drucker? Wir haben uns den Hector 9000 des Chaostreffs Recklinghausen mal vorführen lassen und ein bisschen nachgebaut.

Cocktailmixer Hector 9000 ausprobiert Video aufrufen
Klimaschutz: Energieausweis für Nahrungsmittel
Klimaschutz
Energieausweis für Nahrungsmittel

Dänemark will ein Klimalabel für Lebensmittel. Es soll Auskunft über den CO2-Fußabdruck geben und dem Kunden Orientierung zu Ökofragen liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Standard Cognition Konkurrenz zu kassenlosen Amazon-Go-Supermärkten eröffnet
  2. Amazon-Go-Konkurrenz Microsoft arbeitet am kassenlosen Lebensmittel-Einkauf

Honor Magic 2 im Test: Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben
Honor Magic 2 im Test
Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben

Ein Smartphone, dessen vordere Seite vollständig vom Display ausgefüllt wird: Diesem Ideal kommt Honor mit dem Magic 2 schon ziemlich nahe. Nicht mit Magie, sondern mit Hilfe eines Slider-Mechanismus. Honor verschenkt beim Magic 2 aber viel Potenzial, wie der Test zeigt.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Honor Neues Magic 2 mit Slider und ohne Notch vorgestellt
  2. Huawei Neues Honor 8X kostet 250 Euro
  3. Honor 10 vs. Oneplus 6 Oberklasse ab 400 Euro

Digitaler Hausfriedensbruch: Bund warnt vor Verschärfung der Hackerparagrafen
Digitaler Hausfriedensbruch
Bund warnt vor Verschärfung der Hackerparagrafen

Ein Jahr Haft für das unbefugte Einschalten eines smarten Fernsehers? Unions-Politiker aus den Bundesländern überbieten sich gerade mit Forderungen, die Strafen für Hacker zu erhöhen und den Ermittlern mehr Befugnisse zu erteilen. Doch da will die Bundesregierung nicht mitmachen.
Von Friedhelm Greis

  1. Runc Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Container-Host
  2. Security Metasploit 5.0 verbessert Datenbank und Automatisierungs-API
  3. Datenbank Fehler in SQLite ermöglichte Codeausführung

    •  /