Abo
  • Services:

Vodafone D2 spendet für alte Handys

Spende von 5,- Euro für jedes Alt-Handy an gemeinnützige Einrichtungen

Vodafone D2 nimmt ab sofort gebrauchte Handys zurück und spendet für jedes Alt-Handy 5,- Euro an gemeinnützige Organisationen. Defekte Geräte werden entsorgt und funktionstüchtige Handys in Entwicklungsländern weiter verwendet. Parallel können die Handy-Spender an einem Gewinnspiel teilnehmen und eines von zehn Vodafone-live-Handys gewinnen.

Artikel veröffentlicht am ,

In jedem Vodafone-Shop werden Recycling-Tüten verteilt, die der Teilnehmer mit Name sowie Anschrift versieht und dann mit dem Alt-Handy abgibt. Die Alt-Handys werden vom Recycling-Partner Greener Solutions GmbH in München gesammelt. Funktionstüchtige Geräte werden aussortiert, überprüft und in Entwicklungsländern weiterverwendet. Die übrigen Alt-Handys werden in ihre Einzelkomponenten zerlegt, die soweit möglich wieder verwertet oder fachgerecht entsorgt werden. Dieses Verfahren soll die Umwelt schonen und erfüllt die europäische WEEE-Directive (Waste of Electrical and Electronic Equipment - "Elektroschrott-Richtlinie").

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. Technische Hoch­schule Nürnberg Georg Simon Ohm, Nürnberg

Schätzungen von Vodafone D2 zufolge zirkulieren hier zu Lande rund 60 Millionen Alt-Handys, die nicht mehr in Gebrauch sind. Demzufolge fallen in den nächsten Jahren jährlich rund 5.000 Tonnen Elektroschrott an. Für jedes abgegebene Alt-Handy spendet Vodafone D2 an gemeinnützige Organisationen in der Region, in der das Alt-Handy gesammelt wurde. Insgesamt 19 Organisationen in ganz Deutschland werden so unterstützt wie etwa die Elterninitiative Kinderkrebsklinik Düsseldorf, SOS-Kinderdörfer Sauerland und Niederrhein, Kinderhilfestiftung Frankfurt, Stiftung Frauenkirche in Dresden und weitere Initiativen.

Wer bis zum 22. Juli 2003 sein Alt-Handy abgibt, kann an einem Gewinnspiel teilnehmen, bei dem zehn Mal je ein Vodafone-Live-Handy verlost wird. Ferner erhalten Teilnehmer 100 Bonuspunkte von Vodafone Stars.

"Vodafone D2 kümmert sich als erster Netzbetreiber um das Thema Handy-Recycling. Damit unterstreichen wir unsere Verantwortung und unser Engagement für Umwelt und Gesellschaft", sagt Jürgen von Kuczkowski, Vorsitzender der Geschäftsführung von Vodafone D2. "Innerhalb von 100 Tagen wollen wir in ganz Deutschland mindestens 100.000 Handys sammeln."



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  2. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

.bj 16. Jun 2003

habe ich nicht so aufgefasst, dass man noch etwas bezahlen muss, d2 spendet doch fuer...

Dio 15. Apr 2003

So kann man auch doppelt verdienen, hier bezahlt man 5,- Euro und in den...

Denny 15. Apr 2003

So was in der Art. Es gibt wohl mittlerweile auch eine Kreditkarte für die Dinger. Infos...

HS 15. Apr 2003

Muss mal eben dumm fragen :) Was bringen mir diese 100 Bonuspunkte? Ist da so eine Aktion...

handyman 14. Apr 2003

kann ich sie haben?


Folgen Sie uns
       


Apple Watch 4 - Fazit

Die neue Apple Watch bleibt für uns das Maß aller Smartwatch-Dinge.

Apple Watch 4 - Fazit Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


      •  /