Abo
  • Services:

Libri.de setzt in Zukunft auf Schnelligkeit

Lieferung über Nacht in eine von 1.000 Partnerbuchhandlungen

Der Buch-Großhändler Libri.de hat nach eigenen Angaben sein Shopsystem überarbeitet. Online-Kunden sollen jetzt wie Buchhändler auf den Standardkatalog von Libri zugreifen können. Lieferbare Artikel werden auf Wunsch kostenlos über Nacht in einer der rund 1.000 Libri-Partner-Buchhandlungen zur Abholung bereitgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

"Libri.de steht jetzt vor allem im Zeichen von Schnelligkeit und Flexibilität. Im Libri-Logistikzentrum werden inzwischen 1,2 Millionen Artikel verwaltet. Davon können wir 350.000 dieser Titel sofort per Post liefern und als einziger Buchshop im Internet jeden dieser Artikel für Jedermann sogar über Nacht in eine unserer 1.000 Partner-Buchhandlungen zur Abholung bereitstellen", so Per Dalheimer, Geschäftsführer der Libri.de GmbH. Neben der klassischen Zustellung per Post können Libri.de-Kunden somit auch die so genannte Gratis-Express-Lieferung über Nacht wählen. Die Bücher müssen dabei bis 15:00 Uhr bestellt werden.

Neben Büchern kann der Kunde im Online-Shop aber auch Artikel aus den Bereichen DVD, Hörbuch, Klassik- und Jazz-CD sowie Software bestellen. Zudem sind rund 600.000 englischsprachige Buchtitel verfügbar.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,99€ (erscheint am 15.02.)
  2. 16,49€
  3. 32,99€ (erscheint am 25.01.)
  4. 26,95€

Henner Penner 23. Jun 2003

Naja, ich sage dazu nichts neues und diskutiere mit Euch lieber darüber, wo denn Osama...

Henner Penner 23. Jun 2003

Naja, ich sage dazu nichts neues und diskutiere mit Euch lieber darüber, wo denn Osama...

Buch-Chefff 15. Apr 2003

Moin, also ich finde es geil, dass es endlich mal Bewegung gibt. Bisher waren Amazon und...

T. Irreg 15. Apr 2003

Sicher, aber ich hab gesehen, dass jede der "besseren normalen" Buchhandlungen auch eine...

Käptn Iglo 15. Apr 2003

Sehe ich auch so. Wenn man mal sieht, wie ausgefeilt und perfekt Amazon mittlerweile ist...


Folgen Sie uns
       


Ladevorgang beim Audi E-Tron

Wie schnell lässt sich der neue Audi E-Tron tatsächlich laden?

Ladevorgang beim Audi E-Tron Video aufrufen
Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion
  2. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  3. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant

Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch
  3. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit

Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte

Bei PC-Hardware gab es 2018 viele Neuerungen: AMD hat 32 CPU-Kerne etabliert, Intel verkauft immerhin acht Cores statt vier und Nvidias Turing-Grafikkarten folgten auf die zwei Jahre alten Pascal-Modelle. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick auf die kommenden Monate.
Von Marc Sauter

  1. Fujian Jinhua USA verhängen Exportverbot gegen chinesischen DRAM-Fertiger
  2. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  3. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs

    •  /