Abo
  • Services:
Anzeige

Open Media Toolkit jetzt Open Source

Plattformunabhängiges C++-Framework für Spiele jetzt unter LGPL

Das Open Media Toolkit (OMT), ein plattformunabhängiges C++ Framework zur Entwicklung von Echtzeit 2D/3D-Multimedia-Applikationen wurde jetzt als Open Source freigegeben. Das OMT wurde unter anderem für Spiele von Hasbro, Mattel, Scitex und HumanCode verwendet und steht jetzt unter der LGPL.

Anzeige

Eine Applikation die auf dem OMT basiert soll für jede unterstützte Plattform aus dem gleichen Quellcode erstellt werden können. Dazu verwendet das OMT eine Abstraktionsschicht, die auf verschiedene Betriebssysteme aufgesetzt werden kann. Derzeit existieren Low-Level-Schichten für MacOS (Classic und MacOS X) und die Windows-Plattform.

OMT enthält Klassen zum Rendern von 2D/3D-Animationen via DirectX, OpenGL oder über eine eigene Render-Software. Zu den weiteren unterstützen Funktionen zählen Sound-Unterstützung, Dateizugriffe, Datenbankverbindungen, Fenster-Verwaltung, eine Bedienoberfläche, einen Media Importer (3D und 2D) sowie eine Input-Kontrolle.

OMT wurde in den Neunziger Jahren von Yves Schmid entwickelt und von Pacific Media WorX kommerziell verwendet. Nun steht es unter der LGPL und kann unter garagecube.com herunter geladen werden.


eye home zur Startseite
derIch 14. Apr 2003

Mal abwarten wie lang es dauert, bis es den ersten Linux Port gibt! Obwohl es ja auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. STAUFEN.AG, Köngen
  2. Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen
  3. über Hays AG, Raum Würzburg, Mannheim
  4. cadooz GmbH, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       

  1. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  2. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  3. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  4. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  5. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  6. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  7. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  8. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  9. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  10. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. Colt Technology Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen
  2. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  3. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"

Soziale Medien: Mein gar nicht böser Twitter-Bot
Soziale Medien
Mein gar nicht böser Twitter-Bot
  1. Soziale Medien Social Bots verzweifelt gesucht

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

  1. Re: Finde ich gut

    bombinho | 22:35

  2. Re: Strahlung und so ;)

    SanderK | 22:34

  3. Re: Besteht denn abseits von Großstadt-Hipstern...

    xxsblack | 22:24

  4. Re: Klangvergleich zu echten Lautsprechern?

    don.redhorse | 22:23

  5. Re: Das kann nicht in D klappen

    blaub4r | 22:21


  1. 18:27

  2. 18:09

  3. 18:04

  4. 16:27

  5. 16:00

  6. 15:43

  7. 15:20

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel