• IT-Karriere:
  • Services:

Open Media Toolkit jetzt Open Source

Plattformunabhängiges C++-Framework für Spiele jetzt unter LGPL

Das Open Media Toolkit (OMT), ein plattformunabhängiges C++ Framework zur Entwicklung von Echtzeit 2D/3D-Multimedia-Applikationen wurde jetzt als Open Source freigegeben. Das OMT wurde unter anderem für Spiele von Hasbro, Mattel, Scitex und HumanCode verwendet und steht jetzt unter der LGPL.

Artikel veröffentlicht am ,

Eine Applikation die auf dem OMT basiert soll für jede unterstützte Plattform aus dem gleichen Quellcode erstellt werden können. Dazu verwendet das OMT eine Abstraktionsschicht, die auf verschiedene Betriebssysteme aufgesetzt werden kann. Derzeit existieren Low-Level-Schichten für MacOS (Classic und MacOS X) und die Windows-Plattform.

Stellenmarkt
  1. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  2. Heinrich Kühlmann GmbH & Co. KG, Westerwiehe

OMT enthält Klassen zum Rendern von 2D/3D-Animationen via DirectX, OpenGL oder über eine eigene Render-Software. Zu den weiteren unterstützen Funktionen zählen Sound-Unterstützung, Dateizugriffe, Datenbankverbindungen, Fenster-Verwaltung, eine Bedienoberfläche, einen Media Importer (3D und 2D) sowie eine Input-Kontrolle.

OMT wurde in den Neunziger Jahren von Yves Schmid entwickelt und von Pacific Media WorX kommerziell verwendet. Nun steht es unter der LGPL und kann unter garagecube.com herunter geladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 304€ (Bestpreis!)
  2. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  3. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  4. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)

derIch 14. Apr 2003

Mal abwarten wie lang es dauert, bis es den ersten Linux Port gibt! Obwohl es ja auch...


Folgen Sie uns
       


Einfache Fluid-Simulation in Blender - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man in 15 Minuten eine Flüssigkeit in Blender animiert.

Einfache Fluid-Simulation in Blender - Tutorial Video aufrufen
5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

    •  /