Abo
  • Services:
Anzeige

Deutsche Patente und Gebrauchsmuster im Volltextzugriff

Volltextdatenbank erschließt Schutzrechtsschriften des DPMA

Das Fachinformationszentrum (FIZ) Karlsruhe erweitert sein Angebot an Fachdatenbanken, die Patent- und Schutzrechtsinformationen über Suchfunktionen zur Verfügung stellt. Mit der neuen Patentdatenbank PATDPAFULL bringt man in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Patent- und Markenamt DPMA nun knapp eine Million deutscher Patent- und Gebrauchsmusterschriften im Volltext online.

Anzeige

Diese Datenbank soll eine Ergänzung zu bereits vorhandenen Volltextdatenbanken wie EUROPATFULL, PCTFULL und USPATFULL mit Beständen des Europäischen und des U.S.-amerikanischen Patentamtes und der WIPO sein.

Die neue Patentdatenbank PATDPAFULL wurde Ende März 2003 im wissenschaftlich-technischen Informationsverbund STN International freigeschaltet. Bis Ende April 2003 sollen alle vom DPMA seit 1987 veröffentlichten Patentschriften im vollen Wortlaut und mit allen Patent-Dokumentationsdaten sowie alle Gebrauchsmusteransprüche seit 1999 integriert sein. Die Datenbank wird wöchentlich aktualisiert, so dass die Dokumente spätestens zwei bis drei Tage nach ihrer Publikation durch das DPMA in PATDPAFULL bereitstehen. Geplant ist zudem, auch die Konstruktionszeichnungen von den Titelseiten der Schutzrechtsschriften mit den Volltextdokumenten verfügbar zu machen.

Auf die Schutzrechtsinformationen kann über STN mit Suchfunktionen zugegriffen werden. So ist beispielsweise die Suche mit einem Wortstamm möglich, an dem Vor- und/oder Nachsilbe durch ein Fragezeichen substituiert werden. Diese Links- und Rechts-Trunkierungs-Funktion ist für die umfassende und präzise Suche im vollständigen Text hilfreich. Wöchentlich sich meldende Suchagenten sind ebenfalls verfügbar.

Mit der Auflage von PATDPAFULL sind nun 29 Patentdatenbanken auf STN International bereitgestellt, die Zugriff auf insgesamt etwa 35 Millionen Patentdokumente von 40 nationalen und internationalen Patentorganisationen bieten. Der Informationsverbund hält rund 220 Fachdatenbanken online bereit.

Zugänglich ist das Angebot über proprietäre Datennetze und im Internet über "STN on the Web" per Web-Browser (stnweb.fiz-karlsruhe.de). PATDPAFULL wird voraussichtlich zu einem späteren Zeitpunkt auch im Patent-Cluster von "STN Easy", der Web-Oberfläche für Anfänger und gelegentliche Recherchen, angeboten werden.


eye home zur Startseite
klaus22 14. Apr 2003

naja das wird wohl MINDESTENS 4.x bedeuten. Waere Dir eine Website lieber die alle...

Aha 14. Apr 2003

Browser requirements: Netscape 4.x or MSIE (Win: 4.x/5.x; Mac: 4.x), with Javascript...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Medienwerft GmbH, Hamburg
  3. Karer Consulting AG, Weingarten, Göppingen (Home-Office möglich)
  4. MOMENI Gruppe, Hamburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. (-50%) 14,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Amazon Go

    Sechs weitere kassenlose Supermärkte geplant

  2. Elektromobilität

    UPS arbeitet an elektrischem Lieferwagen

  3. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  4. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  5. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  6. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  7. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  8. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  9. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

  10. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Der Sinn dahinter ?

    muhzilla | 07:41

  2. Re: Aktueller denn je

    Smartcom5 | 07:41

  3. Re: Noch nie einen Fahrer gehabt der eine Karte...

    KOTRET | 07:41

  4. Re: Und warum funktioniert das nur in München?

    chefin | 07:30

  5. Re: sich Freenet nennen aber kostenpflichtig sein

    ProfessorNoetig... | 07:23


  1. 07:38

  2. 07:17

  3. 18:21

  4. 18:09

  5. 18:00

  6. 17:45

  7. 17:37

  8. 17:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel