Abo
  • Services:

Angetestet: DAOC-Erweiterung Shrouded Isles - Für Entdecker

Interessante Erweiterung und angedrohte Preiserhöhung

Für das nicht nur in den USA, sondern auch in Europa recht erfolgreiche Onlinerollenspiel "Dark Age of Camelot" (DAOC) gibt es seit einigen Wochen eine kostenpflichtige Erweiterung mit der Bezeichnung "Shrouded Isles". Mythic Entertainment und der europäische Publisher Wanadoo versprechen, dass die Erweiterung, ohne die das ursprüngliche Spiel weiterhin genutzt werden kann, nicht nur bessere Grafik, sondern auch neue Regionen, Rassen und Charakterklassen mit sich bringt.

Artikel veröffentlicht am ,

Erweiterung für DAOC
Erweiterung für DAOC
Für diejenigen welche Dark Age of Camelot bereits spielen, gibt es die Erweiterung für 25,- Euro im Handel. Zudem gibt es noch eine Special Edition für Neueinsteiger, die für 49,- Euro auch das Hauptspiel auf einer separaten CD enthält. Dark Age of Camelot kostet 35,- Euro. Bei den mitgelieferten auf Papier gedruckten Karten hat Mythic leider mit Informationen gegeizt, Anfänger werden sich damit nur schwer zurechtfinden und so erstmal ohne große Ortskenntnisse ins Spiel entlassen. Eine Karte, welche die neuen Regionen abdeckt, lag zumindest der von uns getesteten Special Edition nicht bei. Auf DAOC-Fansites ist Shrouded-Isles-Kartenmaterial leider auch noch Mangelware.

Inhalt:
  1. Angetestet: DAOC-Erweiterung Shrouded Isles - Für Entdecker
  2. Angetestet: DAOC-Erweiterung Shrouded Isles - Für Entdecker

Screenshot #1
Screenshot #1
"Dark Age of Camelot: Shrouded Isles" kann unter DirectX-8.1-fähigen Grafikkarten wirklich mit besserer Grafik aufwarten, bedingt durch Schatten- und Glanzeffekte sowie des nun deutlich besser aussehenden Wassers. Mitunter sollen auch höher auflösende Texturen zum Einsatz kommen, was allerdings beim Testen nicht sonderlich auffiel. Wunder sollte man bei der verbesserten Grafik zwar nicht erwarten, doch im Großen und Ganzen macht die Erweiterung durch die nun eingesetzte Version 4.0 der NetImmerse-3D-Engine das Online-Rollenspiel noch ein bisschen hübscher. Neben der alten DAOC-Benutzeroberfläche kann der Shrouded-Isle-Spieler nun auch auf eine überarbeitete Bedienung setzen, die insbesondere Anfängern zugute kommt, die es noch nicht gelernt haben wichtige Befehle (z.B. um dem Gegner automatisch zu folgen) mittels Makro auf die Button-Leiste zu legen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Wichtiger sind die inhaltlichen Neuerungen: Für Spieler der drei im Clinch liegenden Reiche Albion, Hibernia und Midgard gibt es je ein neues Territorium zu entdecken. Dabei handelt es sich um Inseln, die nur von Shrouded-Isle-Käufern über magische Portale erreicht werden können und je eine neue spielbare Rasse mit sich bringen: Im zu Albion zählenden Avalon leben die Innocu, im zu Hibernia zählenden HyBrasil die Sylvaner und im zu Midgard gehörenden Aegir die Valkyn. Insgesamt bringen die neuen Regionen 18 neue Spiel-Zonen mit sich.

Angetestet: DAOC-Erweiterung Shrouded Isles - Für Entdecker 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€
  2. 35,99€
  3. 47,67€ (Bestpreis!)
  4. (-73%) 7,99€

Milchi 15. Apr 2003

Hi, ich arbeite als Moderator bei der von 4Playern gehosteten Seite. Unsere Karten...

CK (Golem.de) 14. Apr 2003

Ah, danke für den Tipp, die Site kenn ich noch nicht. Hab auf drei anderen Sites...

deniTHOR 14. Apr 2003

Auf DAOC-Fansites ist Shrouded-Isles-Kartenmaterial leider auch noch Mangelware. da ich...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ford will lieber langsam sein
  2. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  3. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren

Matebook X Pro im Test: Huaweis zweites Notebook ist klasse
Matebook X Pro im Test
Huaweis zweites Notebook ist klasse

Mit dem Matebook X Pro veröffentlicht Huawei sein zweites Ultrabook. Das schlanke Gerät überzeugt durch ein gutes Display, flotte Hardware samt dedizierter Grafikeinheit, clevere Kühlung und sinnvolle Anschlüsse. Nur die eigenwillig positionierte Webcam halten wir für fragwürdig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Android Huawei stellt zwei neue Tablets mit 10-Zoll-Displays vor
  2. Smartphones Huawei will Ende 2019 Nummer 1 werden
  3. Handelskrieg Huawei-Chef kritisiert Rückständigkeit in den USA

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    •  /