Abo
  • Services:
Anzeige

Angetestet: DAOC-Erweiterung Shrouded Isles - Für Entdecker

Interessante Erweiterung und angedrohte Preiserhöhung

Für das nicht nur in den USA, sondern auch in Europa recht erfolgreiche Onlinerollenspiel "Dark Age of Camelot" (DAOC) gibt es seit einigen Wochen eine kostenpflichtige Erweiterung mit der Bezeichnung "Shrouded Isles". Mythic Entertainment und der europäische Publisher Wanadoo versprechen, dass die Erweiterung, ohne die das ursprüngliche Spiel weiterhin genutzt werden kann, nicht nur bessere Grafik, sondern auch neue Regionen, Rassen und Charakterklassen mit sich bringt.

Anzeige

Erweiterung für DAOC
Erweiterung für DAOC
Für diejenigen welche Dark Age of Camelot bereits spielen, gibt es die Erweiterung für 25,- Euro im Handel. Zudem gibt es noch eine Special Edition für Neueinsteiger, die für 49,- Euro auch das Hauptspiel auf einer separaten CD enthält. Dark Age of Camelot kostet 35,- Euro. Bei den mitgelieferten auf Papier gedruckten Karten hat Mythic leider mit Informationen gegeizt, Anfänger werden sich damit nur schwer zurechtfinden und so erstmal ohne große Ortskenntnisse ins Spiel entlassen. Eine Karte, welche die neuen Regionen abdeckt, lag zumindest der von uns getesteten Special Edition nicht bei. Auf DAOC-Fansites ist Shrouded-Isles-Kartenmaterial leider auch noch Mangelware.

Screenshot #1
Screenshot #1
"Dark Age of Camelot: Shrouded Isles" kann unter DirectX-8.1-fähigen Grafikkarten wirklich mit besserer Grafik aufwarten, bedingt durch Schatten- und Glanzeffekte sowie des nun deutlich besser aussehenden Wassers. Mitunter sollen auch höher auflösende Texturen zum Einsatz kommen, was allerdings beim Testen nicht sonderlich auffiel. Wunder sollte man bei der verbesserten Grafik zwar nicht erwarten, doch im Großen und Ganzen macht die Erweiterung durch die nun eingesetzte Version 4.0 der NetImmerse-3D-Engine das Online-Rollenspiel noch ein bisschen hübscher. Neben der alten DAOC-Benutzeroberfläche kann der Shrouded-Isle-Spieler nun auch auf eine überarbeitete Bedienung setzen, die insbesondere Anfängern zugute kommt, die es noch nicht gelernt haben wichtige Befehle (z.B. um dem Gegner automatisch zu folgen) mittels Makro auf die Button-Leiste zu legen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Wichtiger sind die inhaltlichen Neuerungen: Für Spieler der drei im Clinch liegenden Reiche Albion, Hibernia und Midgard gibt es je ein neues Territorium zu entdecken. Dabei handelt es sich um Inseln, die nur von Shrouded-Isle-Käufern über magische Portale erreicht werden können und je eine neue spielbare Rasse mit sich bringen: Im zu Albion zählenden Avalon leben die Innocu, im zu Hibernia zählenden HyBrasil die Sylvaner und im zu Midgard gehörenden Aegir die Valkyn. Insgesamt bringen die neuen Regionen 18 neue Spiel-Zonen mit sich.

Angetestet: DAOC-Erweiterung Shrouded Isles - Für Entdecker 

eye home zur Startseite
Milchi 15. Apr 2003

Hi, ich arbeite als Moderator bei der von 4Playern gehosteten Seite. Unsere Karten...

CK (Golem.de) 14. Apr 2003

Ah, danke für den Tipp, die Site kenn ich noch nicht. Hab auf drei anderen Sites...

deniTHOR 14. Apr 2003

Auf DAOC-Fansites ist Shrouded-Isles-Kartenmaterial leider auch noch Mangelware. da ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. SOFTSHIP AG, Hamburg
  3. STAUFEN.AG, Köngen
  4. Bertrandt Services GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Windows Phone 7.5 und 8.0

    Microsoft schaltet Smartphone-Funktionen ab

  2. Raja Koduri

    Intel zeigt Prototyp von dediziertem Grafikchip

  3. Vizzion

    VW zeigt selbstfahrendes Auto ohne Lenkrad

  4. iOS, MacOS und WatchOS

    Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug

  5. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  6. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  7. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  8. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  9. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  10. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Echt schade

    PatrickSchlegel | 09:16

  2. Re: Wieso berücksichtigt der Test Verpackungsmüll?

    Bouncy | 09:15

  3. Die wollen halt ganz sicher gehen...

    xmaniac | 09:14

  4. Re: Topkek

    Dwalinn | 09:13

  5. Re: Kein brauchbares Elektrofahrzeug am Start...

    Nogul | 09:11


  1. 08:51

  2. 06:37

  3. 06:27

  4. 00:27

  5. 18:27

  6. 18:09

  7. 18:04

  8. 16:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel