Abo
  • Services:

Angetestet: DAOC-Erweiterung Shrouded Isles - Für Entdecker

Screenshot #3
Screenshot #3
Neben 6 neuen, nicht uninteressanten Charakterklassen, die zum Teil auch die "alten" Rassen ergreifen können, gibt es die zwei neuen Handwerksfertigkeiten Alchimie (Gifte u. Farben mischen) und Bannzauberei (Schutzsymbol-Erstellung) sowie drei neue Waffengattungen. Dazu zählen die Schwungwaffen (Ketten, Peitschen und ähnliches), welche die neue Arawnkrieger-Charakterklasse aus Albion nutzt, die Sensenwaffen der "Schnitter"-Charakterklasse Hibernias sowie an die Hände geschnallte Nahkampfwaffen der "Wilden"-Charakterklasse von Midgard. Wer lieber eine der neuen Waffen oder Charakterklassen umsteigen will, kann im 20 oder 40 Level das nicht neue "Respeccing", also Neuzuteilen von Fertigkeiten, vornehmen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. Autobahndirektion Südbayern, München

Screenshot #4
Screenshot #4
Zumindest die von uns durchwanderte Insel Aegir (Midgard) von Shrouded Isles machte einen recht guten Eindruck, es gab spannende und schlagkräftige neue Gegner sowie viel zu entdecken. Neue Dungeons und Kampagnen (Questen) sorgen für Abwechslung, allerdings scheint es - wie auch beim ursprünglichen Spiel - leider nur die üblichen Suchen und Zerstören bzw. Wiederbringen Missionen zu geben. Immerhin sind diese aber oft in interessante Geschichten eingebettet und laden zum Weiterspielen ein. Die Questen sind wie immer wichtig, wenn man an magische Gegenstände kommen will, die sonst nicht zu kaufen sind. Wer wirkliches Rollenspiel bei DAOC und den neuen Inseln sucht, sollte sich wie gehabt einer der wenigen Gilden anschließen, die sich nicht nur aufs Kämpfen spezialisiert haben und deren Mitglieder beim Chatten versuchen etwas mittelalterlichen Flair einzubringen um die Welt konsistenter erscheinen zu lassen.

Kommentar:
"Dark Age of Camelot: Shrouded Isles" ist eine sinnvolle Anschaffung für Fans des Spiels und der Preis für das Update erscheint durchaus gerechtfertigt, bringt es doch neben hübscheren Grafikeffekten vor allem recht große neue Areale und noch etwas mehr Abwechslung mit sich. Negativ ist, dass Mythic Entertainment eher unbrauchbares gedrucktes Kartenmaterial mitliefert.

Sowohl für Spieler des normalen Dark Age of Camelot als auch der Erweiterung gibt es eine schlechte Nachricht: Ab 5. Mai 2003 soll der Preis von monatlich 10,- auf 12, - Euro steigen, was zwar eine Preisangleichung an die Konkurrenz sein mag, aber sicher nicht wenige vom (Weiter-)spielen abhalten dürfte. Nur wer sich auf ein halbes Jahr bindet, kommt wieder auf 10,- Euro/Monat (insgesamt also 60,- Euro), im Moment zahlt man für einen Halbjahresvertrag noch 50,- Euro.

 Angetestet: DAOC-Erweiterung Shrouded Isles - Für Entdecker
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 375€ (Vergleichspreis Smartphone je nach Farbe ca. 405-420€. Speicherkarte über 30€)
  2. 279€ - Bestpreis!
  3. 186,55€ (Vergleichspreis 219,99€)
  4. 154,61€ (Vergleichspreis 163€)

Milchi 15. Apr 2003

Hi, ich arbeite als Moderator bei der von 4Playern gehosteten Seite. Unsere Karten...

CK (Golem.de) 14. Apr 2003

Ah, danke für den Tipp, die Site kenn ich noch nicht. Hab auf drei anderen Sites...

deniTHOR 14. Apr 2003

Auf DAOC-Fansites ist Shrouded-Isles-Kartenmaterial leider auch noch Mangelware. da ich...


Folgen Sie uns
       


Rebble Pebble - Test

Pünktlich zur Abschaltung der Pebble-Server hat das Rebble-Projekt seine Alternative gestartet. Der Rebble-Server bringt Funktionen wie den Appstore und die Wetteranzeige in der Timeline zurück. Ganz perfekt ist der Ersatz aber noch nicht.

Rebble Pebble - Test Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /