Abo
  • Services:

Corel bringt Painter 8 mit zahlreichen Neuerungen

Painter 8 mit zahlreichen weiteren Pinsel-Werkzeugen

Corel kündigte mit Painter 8 eine neue Version der Mal- und Zeichensoftware an, die zahlreiche Neuerungen bietet und ab Mai 2003 in den USA erscheinen soll. Wann und zu welchem Preis das Produkt nach Deutschland kommt, ist derzeit nicht bekannt.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit einem neuen Mixer sollen sich mit der neuen Painter-Version Farben so mischen lassen, als ob man im realen Leben auf einer Palette pinselt. Insgesamt besitzt die Software nun über 400 neue Pinsel-Werkzeuge, welche sich auf mehr als 30 verschiedenen Oberflächen auftragen lassen. Falls einem das nicht genügt, erstellt man mit einem neuen "Brush Creator" eigene Pinsel.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Ein neuer Sketch-Effekt in Painter 8 soll dabei helfen, Skizzen von Fotos zu erstellen, indem sich die Beschaffenheit des Papiers, die Stiftdicke und die Genauigkeit der Skizze festlegen lässt. Mit Hilfe einer digitalen Wasserfarbe malt man in der Software wie mit einer Hand und erzeugt so bequem Wasserfarbeneffekte.

Painter 8 erhielt einen verbesserten Im- und Export von Photoshop-Dateien, so dass nun Ebeneninformationen, Masken und Kanäle entsprechend berücksichtigt werden. Ferner überarbeitete Corel die Maskenfunktionen, die nun auch Alpha-Kanäle beherrschen, um Bereiche eines Bildes zu bearbeiten.

Schließlich verpasste Corel dem Programm eine neue Bedienoberfläche, was eine bessere Steuerung der Software ermöglichen soll, indem man die verschiedenen Pinsel leichter auswählen kann. Dabei hilft eine neue Tracker-Palette, die sich die häufig benutzten Pinselarten merkt und zum bequemen Zugriff auflistet.

Corel will Painter 8 für Windows und MacOS im Mai 2003 in den USA auf den Markt bringen. Dort soll die Software dann 299,- US-Dollar kosten. Ein Upgrade wird es für 149,- US-Dollar geben. Wann und zu welchem Preis das Produkt in Deutschland auf den Markt kommt, ist derzeit nicht bekannt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. 34,99€ (erscheint am 15.02.)
  3. 4,99€
  4. 4,99€

Folgen Sie uns
       


HP Omen X Emporium 65 Gaming-Fernseher - Hands on

Wir haben uns den übergroßen 144-Hz-Gaming-TV von HP auf der CES 2019 näher angesehen.

HP Omen X Emporium 65 Gaming-Fernseher - Hands on Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Vivy & Co.: Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit
Vivy & Co.
Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

35C3 Mit Sicherheitsversprechen geizen die Hersteller von Gesundheitsapps wahrlich nicht. Sie halten sie jedoch oft nicht.
Von Moritz Tremmel

  1. Krankenkassen Vivy-App gibt Daten preis
  2. Krankenversicherung Der Papierkrieg geht weiter
  3. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

    •  /