Abo
  • Services:

Opera 7.10 für Windows mit zahlreichen Verbesserungen

Opera mit Cookie- und Wand-Manager sowie einer Notizzettel-Funktion

Nachdem Opera Software Anfang April eine erste Beta-Version von Opera 7.10 für die Windows-Plattform veröffentlichte, erschienen in kurzer Folge zwei weitere Beta-Fassungen, worin jedoch nur Programmfehler bereinigt wurden und kaum neue Funktionen integriert wurden. Ab sofort steht die fertige Version von Opera 7.10 für die Windows-Plattform zum Download bereit. Parallel dazu erschien auch eine erste Beta-Version von Opera 7 für Linux, die nun auch die Versionsnummer 7.10 erhielt und identische Funktionen bietet.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Funktionsumfang der fertigen Version von Opera 7.10 entspricht im Großen und Ganzen der Beta 1. Als kleine sinnvolle Neuerung lassen sich die einzelnen Panels in der Hotlist nun mit einem Tastenkürzel direkt anwählen. Betätigt man die Zahlentasten 1 bis 9 zusammen mit der Steuerungstaste, wechselt man die verschiedenen Hotlist-Ansichten dementsprechend.

Inhalt:
  1. Opera 7.10 für Windows mit zahlreichen Verbesserungen
  2. Opera 7.10 für Windows mit zahlreichen Verbesserungen

Als Neuerung erhielt die Hotlist einen Info-Bereich mit technischen Angaben zu der aufgerufenen Webseite sowie ein Notiz-Panel, um darin Textteile verschiedener Webseiten mit der Tastenkombination abspeichern zu können. Öffnet man diese Notiz durch Doppelklick, lädt das die betreffende Webseite und markiert den ausgewählten Textteil. Mit dieser Funktionen lassen sich aber auch Notizen unabhängig von Webseiten anlegen und in Echtzeit bearbeiten.

Mit Opera 7.10 erhält der norwegische Browser erstmals einen Cookie-Manager, mit dem sich die abgelegten Cookies detailliert bearbeiten lassen, während sich vorher nur einzelne zu akzeptierende Server für die Cookie-Verwaltung einfügen ließen. Auch die mit Opera 7 eingeführte Funktion "The Wand" erhielt nun einen Verwaltungsdialog, um die gespeicherten Benutzernamen samt Passwörtern bearbeiten zu können. Bislang bot "The Wand" nur die Möglichkeit, die Einträge für kennwortgeschützte Seiten zu speichern und diese automatisch einzutragen. Als weitere Veränderung weist "The Wand" diese Daten auf Wunsch auch einem Server statt nur einer einzelnen Webseite zu.

Über einen neuen "Rewind-Knopf" springt man zur ersten in diesem Fenster geöffneten Webseite, was sonst über den "Back-Button" etwas umständlicher abgewickelt wird. Zudem wurde die Funktion "Fast Forward" überarbeitet und fungiert nun auch wie eine Diashow, wenn die entsprechende Webseite das unterstützt. Die Fast-Forward-Funktion versucht zu erahnen, welche Seiten demnächst besucht werden und bietet dafür entsprechende Knöpfe und Tastenkürzel im Browser sowie neuerdings entsprechende Mausgesten.

Opera 7.10 für Windows mit zahlreichen Verbesserungen 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. ab je 2,49€ kaufen
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Onkel_D 18. Apr 2003

Da liegt das Problem! Microsoft integriert immer gleich alles, um Alternativen...

Nico 17. Apr 2003

Und die Sicherheitsupdates sind auch gut beim IE, oder? Es ist klar, dass die Seiten...

sapito 14. Apr 2003

na dann ist es ja noch nicht zu spät für veränderungen ;o) sapito

Lamer56 14. Apr 2003

heyp !! Das musst Du mir aber nochmals erklären. Bei meinm Monzzi hier ist das nicht...

DronNick 13. Apr 2003

Kannst du mir die Quellcode von __diesem__ IExplorer mailen? Ich will auch so einen...


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Threadripper 2990X AMDs 32-Kerner soll mit 4,2 GHz laufen
  2. AMD Threadripper v2 mit 32 Kernen erscheint im Sommer 2018
  3. Raven Ridge AMDs Athlon kehrt zurück

Galaxy Note 9 im Test: Samsung muss die Note-Serie wiederbeleben
Galaxy Note 9 im Test
Samsung muss die Note-Serie wiederbeleben

Samsung sieht bei der Galaxy-Note- und der Galaxy-S-Serie immer noch unterschiedliche Zielgruppen - mit dem Note 9 verschwimmen die Unterschiede zwischen den Serien für uns aber weiter. Im Test finden wir bis auf den Stift zu wenig entscheidende Abgrenzungsmerkmale zum Galaxy S9+.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Galaxy Home Samsung stellt smarten Bixby-Lautsprecher vor
  2. Galaxy Watch im Hands on Samsungs neue Smartwatch soll bis zu 7 Tage lang durchhalten
  3. Galaxy Note 9 im Hands On Neues Note kommt mit großem Akku und viel Speicherplatz

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  2. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  3. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart

    •  /