Abo
  • Services:

Update auf MacOS X 10.2.5 verfügbar

Update bringt zahlreiche kleine Verbesserungen

Apple bietet ab sofort das Update auf MacOS X 10.2.5 in deutscher Sprache zum Download an. Mit der aktuellen Version sollen zahlreiche Applikationen zuverlässiger laufen, wobei auch Verbesserungen an einigen Diensten vorgenommen wurden.

Artikel veröffentlicht am ,

MacOS X 10.2.5 Update soll die Zuverlässigkeit für das Adressbuch, AirPort, AppleScript, Bluetooth, die Classic-Umgebung, Disk-Copy, das Festplatten-Dienstprogramm, den Finder, den Help-Viewer, iChat, den Mail-Client, OpenGL, das Print Center sowie Rendezvous und Sherlock verbessern.

Stellenmarkt
  1. Logiway GmbH, Berlin
  2. Diamant Software GmbH & Co. KG, Bielefeld

Auch die Dienste IP-Firewall, Kerberos, AFP, Web-Dienste, Wählverbindungen über PPP und Windows File Services sowie Funktionen zum Brennen von CD/DVD haben nach Herstellerangaben Verbesserungen erfahren. Schließlich wurde die Kompatibilität mit USB-, FireWire- und SCSI-Geräten überarbeitet. Das Update erhält zudem aktualisierte Sicherheitsfunktionen sowie die jüngsten Security-Updates.

Apple bietet das Update auf MacOS X 10.2.5 ab sofort in deutscher Sprache als Combo-Update für alle Versionen seit MacOS X 10.2 sowie als einzelnes Update für MacOS X 10.2.4 zum Download an. Alternativ spielt die Aktualisierungsfunktion des Betriebssystems die neue Version ein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 1,99€
  2. 3,99€
  3. 1,29€
  4. (-78%) 7,99€

Folgen Sie uns
       


Wacom Intuos im Test

Das Wacom Intuos ist klein und kompakt - fast schon untypisch für Wacom-Geräte. Gerade angehende digitale Künstler freuen sich über die präzise Stifteingabe zu einem erschwinglichen Preis. Allerdings gibt es auch Nachteile - weniger Makrotasten und fehlende Touch-Eingabe gehören dazu.

Wacom Intuos im Test Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
Black-Hoodie-Training
"Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
Von Hauke Gierow

  1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
  2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


      •  /