Registrierungsphase für PlayStation-2-Network-Gaming endet

Beta-Testphase startet am 24. April

Wer noch am PlayStation-2-Online-Beta-Test teilnehmen will, muss sich beeilen: Die Registrierung endet am 14. April. Am 24. April startet dann der Test mit 2.500 Spielern aus Deutschland.

Artikel veröffentlicht am ,

Nur diese überschaubare Gemeinde wird dann bis zum offiziellen Start im Juni die Möglichkeit haben, in einem PS2-Netzwerk gegeneinander spielen zu können.

Stellenmarkt
  1. Technischer Projektleiter (w/m/d)
    Bechtle Onsite Services GmbH, Chemnitz, München, Hannover, Neckarsulm, Ingolstadt
  2. Head (m/f/div) of Information Technology (IT)
    Max-Planck-Institut für Hirnforschung, Frankfurt am Main
Detailsuche

Die Registrierung erfolgt über die Website www.playstation.de, noch sind laut Sony einige Plätze zu vergeben. Voraussetzung für die Teilnahme am Test ist ein Breitbandanschluss für die Verbindung der Videospiel-Konsole mit dem Internet. Das komplette Testpaket kostet 59,95 Euro und enthält Netzwerkadapter, Start-CD, USB-Headset und das Actionspiel Socom. Damit ausgestattet kann sich dann jeder PS2-Besitzer mit DSL-Anschluss im Wettkampf mit Spielern aus ganz Europa messen.

Alle teilnehmenden Spieler müssen über 18 Jahre alt sein und ihren Wohnsitz in Deutschland haben. Die Bezahlung des Startpaketes erfolgt per Kreditkarte. Zwischen dem 14. April und dem 24. April werden alle ausgewählten Interessenten per Mail benachrichtigt und erhalten dann ihr persönliches Starter-Kit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Playstation Plus im Test
Die Ära der Spielabos ist endgültig angebrochen!

Mit PS Plus gibt es nun Spieleabos für (fast) alle Plattformen. Eines ist beim insgesamt guten, aber konfusen Angebot von Sony aber noch offen.
Von Peter Steinlechner

Playstation Plus im Test: Die Ära der Spielabos ist endgültig angebrochen!
Artikel
  1. Elektroautos: Tesla hat offenbar zu wenig Platz für Homeoffice-Rückkehrer
    Elektroautos
    Tesla hat offenbar zu wenig Platz für Homeoffice-Rückkehrer

    Tesla holt seine Angestellten mit Drohungen aus dem Homeoffice zurück - hat im Büro aber gar nicht genügend Platz für alle.

  2. Amplitude Studios: Open-Dev-Abenteuer im Endless Dungeon
    Amplitude Studios
    Open-Dev-Abenteuer im Endless Dungeon

    Nach Humankind arbeitet Amplitude an Endless Dungeon - Ballern mit Permadeath in einer Raumstation. Golem.de hat eine Pre-Alpha angespielt.

  3. Feuerwehr: E-Auto-Brand zerstört Haus - Photovoltaik erschwert Löschen
    Feuerwehr
    E-Auto-Brand zerstört Haus - Photovoltaik erschwert Löschen

    Feuerwehrleute in Hessen hatten Probleme, einen Elektroauto-Brand, der auf ein Wohngebäude übergriff, zu löschen. Auf dem Dach befand sich Photovoltaik.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Top-TVs bis 57% Rabatt • MindStar (Palit RTX 3080 Ti 1.099€, G.Skill DDR5-5600 32GB 189€) • Lenovo 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 339,94€ • Corsair Wakü 236,89€ • Razer Viper V2 Pro günstig wie nie: 144,74€ • Alternate (Team Group SSD 1TB 119,90€, HTC VR-Brillen ab 365€)[Werbung]
    •  /