Abo
  • Services:

Registrierungsphase für PlayStation-2-Network-Gaming endet

Beta-Testphase startet am 24. April

Wer noch am PlayStation-2-Online-Beta-Test teilnehmen will, muss sich beeilen: Die Registrierung endet am 14. April. Am 24. April startet dann der Test mit 2.500 Spielern aus Deutschland.

Artikel veröffentlicht am ,

Nur diese überschaubare Gemeinde wird dann bis zum offiziellen Start im Juni die Möglichkeit haben, in einem PS2-Netzwerk gegeneinander spielen zu können.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, München
  2. dSPACE GmbH, Paderborn

Die Registrierung erfolgt über die Website www.playstation.de, noch sind laut Sony einige Plätze zu vergeben. Voraussetzung für die Teilnahme am Test ist ein Breitbandanschluss für die Verbindung der Videospiel-Konsole mit dem Internet. Das komplette Testpaket kostet 59,95 Euro und enthält Netzwerkadapter, Start-CD, USB-Headset und das Actionspiel Socom. Damit ausgestattet kann sich dann jeder PS2-Besitzer mit DSL-Anschluss im Wettkampf mit Spielern aus ganz Europa messen.

Alle teilnehmenden Spieler müssen über 18 Jahre alt sein und ihren Wohnsitz in Deutschland haben. Die Bezahlung des Startpaketes erfolgt per Kreditkarte. Zwischen dem 14. April und dem 24. April werden alle ausgewählten Interessenten per Mail benachrichtigt und erhalten dann ihr persönliches Starter-Kit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 433€ + Versand (Bestpreis!)
  2. 481€ + Versand (Bestpreis!)
  3. (-81%) 5,55€
  4. 299,00€ inkl. Versand

Folgen Sie uns
       


Nach E-Fail, was tun ohne sichere E-Mails - Livestream

Die E-Fail genannte Sicherheitslücke betrifft die standardisierten E-Mail-Verschlüsselungsverfahren OpenPGP und S/MIME. Im Livestream diskutieren wir den technischen Hintergrund der zuletzt aufgedeckten Lücken und besprechen, was Nutzer nun tun können, wenn sie ihre Nachrichten weiter sicher verschicken wollen.

Nach E-Fail, was tun ohne sichere E-Mails - Livestream Video aufrufen
EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

    •  /