Xbox: Microsoft senkt erneut den Preis der Konsole (Update)

Microsoft-Konsole jetzt deutlich billiger als PlayStation 2

Die nächste Runde im Preiskampf der Spielkonsolen ist eingeläutet: Microsoft senkt erneut den Preis der Xbox-Konsole. Damit liegt der Verkaufspreis der Xbox zwar weiterhin über dem des GameCube, die PlayStation 2 ist nun aber die teuerste der drei aktuellen Konsolen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der neue Verkaufspreis für die Xbox liegt laut Microsoft ab dem 11. April offiziell bei 199,- Euro, nicht mehr wie bisher bei 249 Euro.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) für Tools und Toolketten
    Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Wolfsburg
  2. SAP Business Application Specialist (m/w/d)
    KIRCHHOFF Automotive GmbH, Iserlohn
Detailsuche

"Unser Weihnachtsgeschäft lief hervorragend und wir haben uns sehr deutlich als zweitstärkster Hersteller von Videospielsystemen in dieser Region etabliert", sagte Peter Moore, Microsofts Corporate Vice President, Worldwide Retail Sales and Marketing, Home and Entertainment Division. "Wir haben dabei mehr Einheiten als seit langem etablierte Mitbewerber verkauft: Xbox war infolge dessen nahezu ausverkauft und unser Marktanteil ist stetig gewachsen. Die Preissenkung zeigt jetzt, dass wir uns nicht auf diesen Lorbeeren ausruhen: Wir werden weiterhin sehr aktiv unseren europäischen Marktanteil ausbauen."

Die Xbox kostet damit immer noch mehr als der derzeit für etwa 170 Euro angebotene GameCube von Nintendo. Die PlayStation 2 ist dafür jetzt mit einem Verkaufspreis von 249,- Euro derzeit die teuerste der aktuellen Spielkonsolen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


fissibaer 04. Mai 2003

Monopol hin oder her, wenn ich ne PC Konsole haben will dann setz ich mich an den PC und...

Dummi 14. Apr 2003

Hey, sorry - ich sehe das etwas anders. Die Menge der verfügbaren Titel ist ein Hindernis...

Dirk M. 11. Apr 2003

Was ist so schlecht an einer Kinderkonsole. In die lege ich eine ab 18 Version von...

deixu 11. Apr 2003

:D @ Kinderkonsole Dann spiel ich heute mal wieder Zelda auf meiner "Kinderkonsole" ^^



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Franziska Giffey
Deepfake von Klitschko täuscht Berlins Bürgermeisterin

Berlins Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) hat per Videokonferenz mit einem Deepfake von Vitali Klitschko gesprochen. Der Betrug flog auf.

Franziska Giffey: Deepfake von Klitschko täuscht Berlins Bürgermeisterin
Artikel
  1. Datenpanne: IT-Mitarbeiter verliert USB-Stick mit Meldedaten einer Stadt
    Datenpanne
    IT-Mitarbeiter verliert USB-Stick mit Meldedaten einer Stadt

    Die Tasche mit dem USB-Stick wurde über ein in ihr ebenfalls enthaltenes Smartphone geortet und gefunden.

  2. Logistik: Post will mit Solarschiff Pakete in Berlin verteilen
    Logistik
    Post will mit Solarschiff Pakete in Berlin verteilen

    Die Post will Pakettransporte von der Straße aufs Wasser verlagern. Das erste der Schiffe wird mit Solarstrom betrieben. In Zukunft sollen sie autonom fahren.

  3. Qualitätsprobleme: VW muss ID.Buzz-Produktion wegen Akkufehlern stoppen
    Qualitätsprobleme
    VW muss ID.Buzz-Produktion wegen Akkufehlern stoppen

    Qualitätsprobleme mit dem Akku des Volkswagen ID. Buzz sorgen für einen Produktionsstopp. Schuld soll eine Akkuzelle eines neuen Lieferanten sein.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI 323CQRDE (WQHD, 165 Hz) 399€ • LG OLED 48C17LB 919€ • Samsung 980 PRO (PS5-komp.) 2 TB 234,45€ • Apple HomePod Mini 84€ • 16.000 Artikel günstiger bei Media Markt • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700G 239€, Samsung 970 EVO Plus 250 GB 39€ und Corsair Crystal 680X RGB 159€) [Werbung]
    •  /