Abo
  • Services:

Windows XP/2003 Server für Opteron/Athlon 64 angekündigt

Nur wenige neue Details bekannt; Beta-Versionen für Mitte 2003 geplant

Microsoft hat nun Windows XP und Windows 2003 Server auch in speziellen 64-Bit-Versionen für AMDs kommende Prozessoren Opteron und Athlon 64 angekündigt. Erstmals wurde auch ein Erscheinungstermin genannt - wenn auch nur für die Beta-Versionen.

Artikel veröffentlicht am ,

Zumindest die Beta-Versionen des Desktop-PC-Betriebssystems Windows XP und des Server-Betriebssystems Windows 2003 Server sollen Mitte 2003 fertig sein. Beide werden laut Microsoft als echte 64-Bit-Betriebssysteme sowohl auf dem für Mehrprozessor-Systeme optimierten Opteron als auch auf dem Athlon-XP-Nachfolger Athlon 64 sowie dessen Notebook-Variante laufen. Eine erste Entwicklungs-Version vom für AMDs x86-64-/Hammer-Architektur ausgelegten 64-Bit-Windows plus Entwicklungs-Tools hatte Microsoft seinen Partnern bereits im vierten Quartal 2002 zur Verfügung gestellt.

Stellenmarkt
  1. LEONI Kabel GmbH, Deutschland
  2. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Dortmund

Im Gegensatz zu den Windows-Versionen für Intels 64-Bit-Prozessoren sollen unter den 64-Bit-Windows-Versionen für Opteron und Athlon 64 auch bestehende 32-Bit-Windows-Anwendungen ausführen können, da die Prozessoren sowohl 64- als auch 32-Bit-x86-Befehle unterstützen. So können Kunden einen fließenden, kostensparenden Übergang von einer 32-Bit- zu einer 64-Bit-Umgebung vollziehen, verspricht Microsoft.

Die 64-Bit-Versionen von Windows XP und Windows Server 2003 für die AMD-Prozessoren sind Microsoft zufolge auf Nutzung in Servern und High-End-Desktops und Workstations gedacht. Vorteile durch die 64-Bit-Architektur würden sich nicht nur im Ingenieurwesen, bei wissenschaftlichen Projekten, bei finanziellen Diensten, der Online-Transaktions-Verarbeitung, Data Warehousing, der Erstellung digitaler Inhalte und beim Computer Aided Design (CAD), sondern auch bei aufwendigen Spielen ergeben.

Ab wann Microsoft die marktreifen Hammer-Versionen von Windows XP und Windows 2003 Server ausliefert, wurde noch nicht verraten. Doch die Ankündigung der Beta-Versionen für Mitte des Jahres lassen darauf schließen, dass es im Spätsommer bzw. im frühen Herbst soweit sein dürfte. Denn dann kommt auch der Athlon 64 auf den Markt. Beim Opteron, der AMD zufolge noch im April 2003 ausgeliefert wird, ist man bis dahin noch auf Linux "beschränkt".



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  2. bei Alternate bestellen

viktor 01. Jun 2003

....seit wann ist Fensterle zu etwas kompatibel? Winteljünger träumen von heiler Welt...

Eurofalter 10. Apr 2003

ich sehe das ähnlich.

AMDme! 10. Apr 2003

Sei doch froh, dass es mit Windows überhaupt gelungen ist, eine alles übergreifende...

Suomynona 10. Apr 2003

Viel trauriger find ich, dass es den Athlon64 erst in einem halben Jahr geben wird...

Arrideus 09. Apr 2003

Hoffentlich bleibt es nicht bei der Beta wie damals mit Win2k & Alpha geschehen. Erster? MfG


Folgen Sie uns
       


Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay

Gameplay von den Spielen Monster Hunter World und Monster Hunter Generations Ultimate, das im Splittscreen verglichen wird.

Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay Video aufrufen
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

    •  /