Abo
  • Services:

Plant Palm ein neues Tungsten-Modell mit WLAN-Funktion?

Gerücht: PalmOS-PDA Tungsten C mit 400 MHz, Mini-Tastatur und WLAN-Modul

Wie die Palm-Fansite PalmInfocenter.com erfahren hat, will Palm in Kürze neben dem Zire 71 auch ein neues Modell aus der Tungsten-Reihe auf den Markt bringen. Der Tungsten C soll in einem ähnlichen Gehäuse stecken wie der Tungsten W und ebenfalls mit einer Mini-Tastatur ausgestattet sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Die übrige Ausstattung des Tungsten C soll sich nach Erkenntnissen von PalmInfocenter.com allerdings deutlich vom Tungsten W unterscheiden. So erhält der Neuling statt eines GSM-/GPRS-Moduls eine WLAN-Funktion (802.11b), um so unterwegs über drahtlose Netzwerke im Internet surfen zu können. Zudem wird der Tungsten C den Gerüchten nach mit PalmOS 5.2 ausgerüstet, während im Tungsten W noch PalmOS 4.x zum Einsatz kommt.

Die weiteren Leistungsdaten bewegen sich derzeit noch im Ungefähren. So soll das Gerät mindestens 32 MByte RAM und einen mit 400 MHz getakteten XScale-Prozessor von Intel besitzen. Das Display wird wie bei PalmOS-5-Geräten üblich wohl mit einer Auflösung von 320 x 320 Bildpunkten ausgestattet sein und angeblich 65.536 Farben darstellen. Auch eine Preisangabe ist bereits zu PalmInfocenter.com durchgedrungen, wonach das Gerät in den USA rund 500,- US-Dollar kosten soll.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Life is Strange Complete Season 3,99€, Deus Ex: Mankind Divided 4,49€)
  2. 10,95€
  3. 5,99€
  4. (-80%) 7,99€

AlexParaglide 09. Apr 2003

Der Punkt geht an Dich ;-]. aLeX

[MoRE]Mephisto 09. Apr 2003

Die sagen aber objektiv wenig über Leistung und Funktionalität aus. Genauso kannst du die...

AlexParaglide 09. Apr 2003

Hi hoschi, vergleich doch die CPU Spezifikationen beider Hersteller. Da solltest Du die...

hoschi 09. Apr 2003

Mal ne Frage an die Insider? Warum verbaut Palm in dem TC jetzt eine Intel-CPU und nicht...


Folgen Sie uns
       


Bewerbungsgespräch mit der KI vom DFKI - Bericht

Wir haben uns beim DFKI in Saarbrücken angesehen, wie das Training von Bewerbungsgesprächen mit einer Künstlichen Intelligenz funktioniert.

Bewerbungsgespräch mit der KI vom DFKI - Bericht Video aufrufen
EU-Urheberrecht: Die verdorbene Reform
EU-Urheberrecht
Die verdorbene Reform

Mit dem Verhandlungsergebnis zur EU-Urheberrechtsrichtlinie ist eigentlich niemand zufrieden. Die Einführung von Leistungsschutzrecht und Uploadfiltern sollte daher komplett gestoppt werden.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  2. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

Digitaler Hausfriedensbruch: Bund warnt vor Verschärfung der Hackerparagrafen
Digitaler Hausfriedensbruch
Bund warnt vor Verschärfung der Hackerparagrafen

Ein Jahr Haft für das unbefugte Einschalten eines smarten Fernsehers? Unions-Politiker aus den Bundesländern überbieten sich gerade mit Forderungen, die Strafen für Hacker zu erhöhen und den Ermittlern mehr Befugnisse zu erteilen. Doch da will die Bundesregierung nicht mitmachen.
Von Friedhelm Greis

  1. Runc Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Container-Host
  2. Security Metasploit 5.0 verbessert Datenbank und Automatisierungs-API
  3. Datenbank Fehler in SQLite ermöglichte Codeausführung

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumlokomotiven und Affenkönigen
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumlokomotiven und Affenkönigen

Sunless Skies und Battlefleet Gothic Armada 2 zeigen bizarre Science-Fiction, Spinnortality verknüpft Cyberpunk und Wirtschaftssimulation: Golem.de stellt spannende neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Verzauberte Raben und Grüße aus China
  2. Indiegames-Rundschau Überflieger mit Tiefe und Abenteuer im Low-Poly-Land
  3. Indiegames-Rundschau Unabhängig programmierter Horror und Hacker

    •  /