Abo
  • Services:

AdLINK-Chef Michael Kleindl geht

Position des CEO wird nicht neu besetzt

Zum 30. Juni 2003 verlässt Michael Kleindl, Vorstandsvorsitzender der AdLINK Internet Media AG, das Unternehmen auf eigenen Wunsch und aus privaten Gründen. Ein späterer Wechsel in den Aufsichtsrat der AdLINK Internet Media AG ist vorgesehen. Seine Position wird nicht neu besetzt.

Artikel veröffentlicht am ,

Kleindls Aufgaben sollen von den beiden Vorstandsmitgliedern Stéphane Cordier (COO) und Guy Challen (CFO) übernommen werden. Stéphane Cordier war vor seiner Tätigkeit als COO von AdLINK langjährig im Bereich Sales, zuletzt als VP International Media bei DoubleClick, tätig. Guy Challen verfügt über langjährige Erfahrung in verschiedenen Controlling- und Finanzfunktionen.

Stellenmarkt
  1. andagon GmbH, Köln, München
  2. DASGIP Information and Process Technology GmbH, Jülich

"Michael Kleindl hat die Entwicklung zum führenden unabhängigen europäischen Online-Werbevermarkter seit der Gründung des Unternehmens maßgeblich gestaltet", so Michael Scheeren, Aufsichtsratsvorsitzender der AdLINK Internet Media AG. Kleindl habe das Unternehmen von der Gründung über den Börsengang geführt und die Internationalisierung vorangetrieben.

"Nach der Bestellung zum Aufsichtsratsmitglied möchte ich das Unternehmen weiter inhaltlich und strategisch begleiten. Der Online-Werbemarkt ist und bleibt ein vielversprechender Wachstumsmarkt", zieht Kleindl Bilanz.

AdLINK ist Partner von Golem.de



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Folgen Sie uns
       


Golemma die Lokomotive in Far Lone Sails - Livestream

Durch eine komplette Nacht sind wir in Far: Lone Sails mit unseren Zuschauern im Livestream geschippert. Dabei haben wir unser Schiff Golemma getauft und neue Lösungen für verzögerte Live-Kommentare erfunden.

Golemma die Lokomotive in Far Lone Sails - Livestream Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


    Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
    Indiegames-Rundschau
    Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
    2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
    3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

      •  /