Abo
  • Services:

Liga der Deutschen Meisterschaften der PC-Spiele startet

NGL-Europe mit Preisgeldern in Höhe von 65.000 Euro

Nachdem die Freaks 4U GmbH unter dem Label NGL bisher unter anderem die erste deutsche Warcraft-III-Meisterschaft veranstaltet hat, startet nun mit der NGL-Europe eine Liga der Deutschen Meisterschaften der PC-Spiele. Im Zeitraum von einem halben Jahr sollen so deutsche Meister in den Spielen Warcraft III, Tom Clancy's Rainbow Six3: Raven Shield, Counter-Strike, Battlefield und einem bisher noch nicht ausgewählten Sportspiel ermittelt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Deutschen Meisterschaften finden in enger Zusammenarbeit mit Vivendi Universal Games, der Ubi Soft Entertainment GmbH und der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien statt. Den Schwerpunkt bilden bundesweit LAN-Partys. Auf über 50 LAN-Veranstaltungen können sich die Teilnehmer der Meisterschaft kostenlos für das Finalevent qualifizieren.

Stellenmarkt
  1. ORSAY GmbH, Willstätt
  2. über duerenhoff GmbH, München

Finanziert und unterstützt wird die NGL unter anderem durch Unternehmen wie Nvidia, Shuttle Computer, PNY und CineStar. Insgesamt sind in den Meisterschaften Preisgelder in Höhe von 65.000 Euro ausgeschrieben.

Weitere Informationen zur Teilnahme an den Meisterschaften sind unter www.ngl-europe.com abrufbar.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

kaputt 11. Apr 2003

wenn ihr genauer hinseht findet ihr sowas auch ,) in berlin war letztens doa3 europa...

Timmyboy 10. Apr 2003

auf jeden fall, das wär echt ne coole sache...zumal vernetzungen etc. ja mittlerweile...

resonic 09. Apr 2003

die sollen mal paar vernünftige ligen für konsolen games an den start bringen :)

rappodon 09. Apr 2003

Wolfenstein.. jaaa Hab ich mich gefreut, nach der Schule auf meinen 286er Wolfenstein zu...

??? 09. Apr 2003

Das waren noch zeiten : quake 0.5, rundenbasierende egoshooter mit lochkarten...


Folgen Sie uns
       


The Cleaners - Interview mit den Regisseuren

Die beiden deutschen Regisseure Moritz Riesewieck und Hans Block schildern im Interview mit Golem.de Hintergründe über ihren Dokumentationsfilm The Cleaners.

The Cleaners - Interview mit den Regisseuren Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

    •  /