Abo
  • Services:

Spieletest: Indiana Jones und die Legende der Kaisergruft

Screenshot #3
Screenshot #3
Von Zeit zu Zeit muss man dann aber auch Geschicklichkeit beweisen, etwa beim Sprung über einen Abgrund oder beim Hangeln an mehreren Seilen. Stellenweise hilft die eigene Peitsche dabei, sich über Hindernisse hinweg zu hangeln. Rätsel sind ebenfalls zu lösen, allerdings gehen die nur selten über das typische "hier Schalter drücken, da durch Tür gehen" hinaus.

Stellenmarkt
  1. EDG AG, Frankfurt
  2. vwd - Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH, Rimpar, Kaiserslautern, Frankfurt

Screenshot #4
Screenshot #4
Für eine stimmige Atmosphäre sorgt die bekannte Film-Musik sowie die Original-Synchronstimme von Indiana-Jones-Darsteller Harrison Ford. Auch optisch ist Die Legende der Kaisergruft gelungen, die Schauplätze und Gegner sind nicht nur abwechslungsreich, sondern auch schön anzusehen.

Indiana Jones und die Legende der Kaisergruft ist für Xbox erhältlich, dieser Test bezieht sich auch auf die Xbox-Version. Umsetzungen für PlayStation 2 und PC folgen in den nächsten Wochen.

Fazit:
The Collective, das für Indiana Jones und die Legende der Kaisergruft zuständige Entwicklerteam, hat wieder ganze Arbeit geleistet, auch wenn der Titel nicht ganz so gut ist wie Buffy vom selben Team - die Vampirjägerin konnte mit etwas schöneren Grafiken, einem ausgefeilteren Kampfsystem und mehr Atmosphäre aufwarten. Anhänger des Schlapphut-Trägers und Freunde abwechslungsreicher Action-Adventures werden trotzdem an diesem - stellenweise recht kniffligen - Spiel ihre Freude haben.

 Spieletest: Indiana Jones und die Legende der Kaisergruft
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Dariusz 17. Mär 2005

Zwei Worte: Vergiss es. Seit bei Lucasarts die alte Garde gegangen ist, ist für die...

Lisa 17. Mär 2005

Ich bin in Prag in ..Armory, wo Indy eine Stromleitung als Seilbahn nutzen soll. Bei mir...

Alfred 12. Jan 2005

Hilfe Wer kann mir helfen? Im Kapitel "Flucht aus Istanbul" bleibe ich immer kurz vor dem...

Ringi1970 06. Nov 2003

Bin wohl auch zu alt mittlerweile :-))))))) Aber Monkey ist echt KULT!!!! ABER ALLE 4...

necro 31. Jul 2003

also teilweise kann ich mich dem schon gesagten anschliessen. allerdings finde ich das...


Folgen Sie uns
       


Chuwi Higame im Test

Auf Indiegogo hat das Chuwi Higame bereits mehr als 400.000 US-Dollar erhalten. Der Mini-PC hat dank Kaby Lake G auch das Potenzial zu einem kleinen Multimediawürfel. Allerdings nerven die Lautstärke und ein paar Treiberprobleme.

Chuwi Higame im Test Video aufrufen
Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Single Sign-on Made in Germany: Verimi, NetID oder ID4me?
Single Sign-on Made in Germany
Verimi, NetID oder ID4me?

Welche der deutschen Single-Sign-on-Lösungen ist am vielversprechendsten? Golem.de erläutert die Unterschiede zwischen Verimi, NetID und ID4me.
Eine Analyse von Monika Ermert

  1. Verimi Deutsche Konzerne starten Single Sign-on

    •  /