Abo
  • Services:

Gerücht: Doom 3 nur für Xbox, nicht für PC? (Update)

Microsoft will angeblich Exklusivvertrag

In den letzten Monaten kursierten immer wieder Gerüchte darüber, wie Microsoft die Absatzzahlen der eigenen Xbox-Konsole ankurbeln könnte. Die jüngste Nachricht dürfte die Action-Fans unter den PC-Spielern allerdings nicht gerade zu Begeisterungsstürmen hinreißen: Angeblich liegt id Software ein Angebot seitens Microsoft vor, den für Ende 2003 angekündigten Shooter Doom 3 exklusiv für die Xbox umzusetzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Dies berichtet das Online-Magazin Homelanfed.com unter Berufung auf einen Artikel in der Print-Ausgabe des Wired-Magazin.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Screenshot #1
Screenshot #1
Id Software hatte bereits vor einigen Monaten bekannt gegeben, Doom 3 nicht nur für PC, sondern auch für die Xbox entwickeln zu wollen. Stimmen die Gerüchte, wäre Microsoft nun allerdings bereit, einen beträchtlichen Betrag dafür aufzuwenden, dass id keine PC-Version, sondern nur die Xbox-Variante fertig stellt.

Kommentar:
Aus Sicht von Microsoft wäre es sicherlich ein beachtlicher Coup, Doom 3 exklusiv für die eigene Xbox-Konsole zu bekommen. Für id Software dürfte dieses Angebot allerdings - trotz der Gelder, die man von Microsoft dann wohl erhalten würde - nur begrenzt interessant sein. Die Xbox verfügt zwar unter den aktuellen Konsolensystemen über die leistungsfähigste Hardware, dennoch sind auf aktuellen High-End-PCs derzeit weitaus realistischere und beeindruckendere Spiele möglich, man kann also davon ausgehen, dass die PC-Version von Doom 3 der Xbox-Variante überlegen ist. Id Software würde sich durch eine reine Xbox-Entwicklung selber die Möglichkeit nehmen, neue Maßstäbe im PC-Gaming zu setzen, wie sie es in den vergangenen Jahren mit ihren Action-Titeln schon mehrmals vermocht haben.

Update:
Es wurden ein paar weitere Screenshots hinzugefügt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

arschleck 25. Jun 2004

nowar 09. Sep 2003

wat heißt hier" flüssig ...ha ha" ...? Von so viel frames träumst du die Nacht, wachst...

nowar 09. Sep 2003

Genau so mann!!! Genau so!!!

root 03. Jun 2003

Naja also die levels sind anders aufgebaut, die Gegner sind anders gestaltet, es gibt 3...

Sascha 17. Mai 2003

Im Prinzip hast Du recht, gut ausgesehen hat es ja auf der Dreamcast. Aber was hatte ich...


Folgen Sie uns
       


Azio Retro Classic Tastatur - Test

Die Azio Retro Classic sieht mehr nach Schreibmaschine als nach moderner Tastatur aus. Die von Azio mit Kaihua entwickelten Switches bieten eine angenehme Taktilität, für Vieltipper ist die Tastatur sehr gut geeignet.

Azio Retro Classic Tastatur - Test Video aufrufen
Vorschau Spielejahr 2019: Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration
Vorschau Spielejahr 2019
Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration

2019 beginnt mit Metro Exodus, Anthem, dem neuen Anno und The Division 2 richtig toll! Golem.de verrät, welche Blockbuster sonst noch kommen, was die Konsolenhersteller möglicherweise planen - und was auch Ende 2019 fast sicher nicht zum Spielen da sein wird.
Von Peter Steinlechner

  1. Slightly Mad Mad Box soll Konkurrenz für Xbox und Playstation werden
  2. Jugendschutz China erlaubt neue Computerspiele
  3. Jugendschutz Studie der US-Regierung entlastet Spielebranche

Mobilität: Überrollt von Autos
Mobilität
Überrollt von Autos

CES 2019 Die Consumer Electronic Show entwickelt sich immer stärker zu einer Mobilitätsmesse. Größere Fernseher und leichtere Laptops sind zwar noch ein Thema, doch die Stars in Las Vegas haben Räder.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Link Bar JBL bringt Soundbar mit eingebautem Android TV doch noch
  2. Streaming LG und Sony bringen Airplay 2 nur auf neue Smart-TVs
  3. Master Series ZG9 Sony stellt seinen ersten 8K-Fernseher vor

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

    •  /