• IT-Karriere:
  • Services:

SojusIT LinThin: Thin-Client auf VIA-Basis

500- oder 800-MHz-VIA-Prozessor in winzigem Tischgehäuse

Ab Anfang Mai 2003 soll der LinThin 1.5 Ver.-D und der LinThin 1.5 Ver.-E das Portfolio der LinThin-Produktfamilie von SojusIT ergänzen. Die Geräte sind in kleinen Metall-Tischgehäusen untergebracht und mit 500 MHz VIA CPU oder 800 MHz VIA CPU erhältlich.

Artikel veröffentlicht am ,

LinThin Thin Client
LinThin Thin Client
Die LinThin Thin Clients bieten Zugriff auf Windows-, Web- und Hostanwendungen. Als Betriebssystem für diese Geräte wird LinWare verwendet. Dieses Linux-basierte Thin-Client-Betriebssystem ist mit einer grafischen Benutzeroberfläche ausgestattet. Die Geräte können auch per Browser oder mit Hilfe der Remote Management Software LinAdmin zentral verwaltet werden.

Stellenmarkt
  1. Luft- und Thermotechnik Bayreuth GmbH, Goldkronach
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, St. Wendel

Neben der Via Eden CPU wurde eine Via VT8606 Northbridge, eine VT8231 South Bridge sowie 32 MByte RAM und 16 MByte Flash Memory integriert. Als Grafikchip kommt ein Savage 4 zum Einsatz, der bis zu 1.024 x 768 Pixel Auflösung bei einer Farbtiefe von 16 Bit erreicht. Zudem ist ein integrierter Ethernet Controller und ein AC97-kompatibler Soundchip von VIA verbaut. Als weitere Schnittstellen stehen ein paralleler, ein serieller sowie je ein PS/2-Tastatur- und Mausanschluss sowie ein VGA-Ausgang zur Verfügung.

Das Gerät misst 260 x 54 x 102 mm und wiegt nur 2 Kilogramm.

Der Endkundenpreis für den LinThin 1.5 Ver.-D und LinThin 1.5 Ver.-E beginnt bei 329,- Euro. SojusIT vertreibt seine Produkte über autorisierte Händler. Eine vollständige Partnerliste findet man auf der Webseite des Herstellers unter www.linware.de.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  2. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. 304€ (Bestpreis!)
  4. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)

Ulrich 09. Apr 2003

Adresse: u.mertz@web.de

Ulrich 09. Apr 2003

bitte um Kontaktaufnahme.

SirDodger 08. Apr 2003

Super ... jetzt nur noch einen Händler in der Gegend finden, und dieses leidliche Lin...


Folgen Sie uns
       


Ghost of Tsushima - Fazit

Mit Ghost of Tsushima macht Sony der Playstation 4 ein besonderes Abschiedsgeschenk. Statt auf massenkompatible Bombastgrafik setzt es auf eine stellenweise fast schon surreal-traumhafte Aufmachung, bei der wir an Indiegames denken. Dazu kommen viele Elemente eines Assassin's Creed in Japan - und wir finden sogar eine Prise Gothic.

Ghost of Tsushima - Fazit Video aufrufen
5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel


      •  /