• IT-Karriere:
  • Services:

Kleiner 10-Meter-USB-Bluetooth-Adapter von Hama

Mini-Funker nach Class-2-Standard

Wer oft Daten zwischen Notebook, PC, Drucker oder Handy transportieren muss, weiß, wie lästig die Verkabelung dieser Geräte sein kann. Mit Bluetooth-USB-Adaptern ist dies kabellos möglich. Hama bietet jetzt einen recht kleinen Vertreter dieses Gerätetypus an.

Artikel veröffentlicht am ,

Hama Class 2 USB Dongle
Hama Class 2 USB Dongle
Mit dem Class-2-Standard schafft das Hama-Dongle - obwohl gerade mal so groß wie ein Mini-Feuerzeug - nach Angaben des Herstellers Funk-Reichweiten bis zu 10 Metern. Der Adapter bekommt den nötigen Strom direkt über den USB-Bus und wird inklusive Software für Windows 98SE/ME/2000 und XP für rund 49,- Euro im Handel vertrieben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  2. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. 594€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)

Biker 25. Jun 2003

Na ja, Bluetooth ist als Kurzstreckenfunk konzipiert um den PC mit der Peripherie zu...

joc 09. Apr 2003

uiuiui... dabei ist das Siemens Handy doch meistens "Made in U.S.A.".. oder?

100 Meter... 08. Apr 2003

Ich entschuldige mich hiermit für all den Blödsinnn, den ich bisher in diesem Forum...

100 Meter Klaus 08. Apr 2003

Echt? Na, das ist ein Ding! Wie wäre es dann mit: "Handy an die Hosennaht, Soldat...

Righteous 08. Apr 2003

Hacken zusammen schlagen kostet 25 Euro.


Folgen Sie uns
       


Mario Kart Live - Test

In Mario Kart Live fährt ein Klempner durch unser Wohnzimmer.

Mario Kart Live - Test Video aufrufen
SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

Yakuza und Dirt 5 angespielt: Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke
Yakuza und Dirt 5 angespielt
Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke

Abenteuer im Rotlichtviertel von Yakuza und Motorsport in Dirt 5: Golem.de konnte zwei Starttitel der Xbox Series X ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Next-Gen GUI der PS5 mit höherer Auflösung als Xbox Series X/S
  2. Xbox Series X Zwei Wochen mit Next-Gen auf dem Schreibtisch
  3. Next-Gen PS5 und neue Xbox wollen Spieleklassiker aufhübschen

Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
Pinephone im Test
Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
Ein Test von Sebastian Grüner

  1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
  2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
  3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11

    •  /