Auch ATIs Radeon 9800 Pro wird es mit TV-Tuner geben

Radeon All-in-Wonder 9800 Pro für Frühling 2003 angekündigt

Nachdem seit kurzem die ersten Radeon-9800-Pro-Grafikkarten an Vorbesteller ausgeliefert werden, hat ATI nun auch deren mit TV-Tuner ausgestattete Version in Aussicht gestellt. Noch im Frühling 2003 sollen die entsprechenden Grafikkarten unter der Bezeichnung Radeon All-in-Wonder 9800 Pro ausgeliefert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben dem leistungsfähigen Radeon-9800-Pro-Grafikprozessor, der auf 128 MByte DDR-SDRAM zugreift, verrichtet ein Theater-200-TV-Tuner-Chip sein Werk auf den Radeon-All-in-Wonder-9800-Pro-Grafikkarten. Der Tuner mit 125 Senderplätzen und Stereo-Ton-Empfang verfügt über einen Antenneneingang. Die Grafikkarte bietet weiterhin VGA-, DVI- und Video-Ausgänge sowie Video-Eingänge.

Stellenmarkt
  1. Senior Software-Entwickler:in Java / JavaScript lexoffice (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  2. Junior Projektmanager (m/w/d)
    Bildungsinnovator, Düsseldorf
Detailsuche

Die mitgelieferte Multimedia Center Software in der Version 8.5 soll in Verbindung mit der beigepackten ATI-Remote-Wonder-Fernsteuerung auch ein On-Screen-Display (OSD) über das Video blenden. Was sich mittels des OSD alles darstellen und verändern lässt, nannte ATI noch nicht. Ansonsten bietet ATIs Multimedia Center Software 8.5 die bekannten Funktionen: Sie dient zur Medienwiedergabe, zum Fernsehen und als digitaler Videorekoder. Beim Betrachten bzw. beim Aufzeichnen von Fernsehsendungen werden dabei Funktionen wie Time-Shifting, also Live-Pause und zeitversetzte Wiedergabe von laufenden Aufzeichnungen geboten.

ATI will seine eigene Radeon All-in-Wonder 9800 Pro noch im Frühling 2003 für 449,- US-Dollar (zzgl. Steuer) auf den US-Markt bringen. Zum Vergleich: Die Vorgängerin All-in-Wonder 9700 Pro kostet 399,- US-Dollar, die All-in-Wonder 9000 Pro liegt bei 199,- US-Dollar. Wann ATIs Europa-Partner eigene All-in-Wonder-9800-Pro-Grafikkarten auf den europäischen Markt bringen werden, ist noch nicht bekannt. Es dürften schätzungsweise aber noch ein oder zwei Monate ins Land gehen, bis es soweit ist. Immerhin wird auch die All-in-Wonder-9700-Pro erst seit Anfang 2003 in Deutschland ausgeliefert, während sie in den USA schon seit Ende 2002 verkauft wird. ATI überlässt die Belieferung von Europa seinen Board-Partnern und konzentriert sich mit eigenen Grafikkarten ganz auf Kanada und die USA.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


chojin 10. Apr 2003

Tja, leider sind die Tuner nachwievor recht groß, sodass 2 davon quasi schon...

andiwhaan 10. Apr 2003

Dann könnte man Time-Shifting für alle laufenden Sendungen nutzen und nicht nur für die...

ati 08. Apr 2003

Hallo, kann mir einer sagen wie viele Versionen es von der ATI Radeon 9800 Pro geben...

Mark 08. Apr 2003

Wird es sowas auch in Notebooks geben ?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby
Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale

Die Landesmedienanstalt NRW hat zu Recht gegen drei Pornoportale mit Sitz in Zypern ein Zugangsverbot verhängt.

Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby: Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale
Artikel
  1. Zip: Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community
    Zip
    Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community

    Die App Zip wird seit Microsoft Edge 96 standardmäßig aktiviert. Diese bietet Ratenzahlung an, schürt aber nur Hass in der Community.

  2. Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik
     
    Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik

    Die Golem Akademie bietet Admins und IT-Sicherheitsbeauftragten in einem Fünf-Tage-Workshop einen umfassenden Überblick über Netzwerktechnologien und -konzepte.
    Sponsored Post von Golem Akademie

  3. Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
    Razer Zephyr im Test
    Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

    Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
    Ein Test von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Last Minute Angebote bei Amazon • Crucial-RAM zu Bestpreisen (u. a. 16GB Kit DDR4-3600 73,99€) • HP 27" FHD 165Hz 199,90€ • Razer Iskur X Gaming-Stuhl 239,99€ • Adventskalender bei MM/Saturn (u. a. Surface Pro 7+ 849€) • Alternate (u. a. Adata 1TB PCIe-4.0-SSD für 129,90€) [Werbung]
    •  /