Abo
  • Services:

Neue Instant-Messaging-Lösung von Sun

Sun ONE Instant Messaging 6.0 kommt im Mai 2003

Mit dem Sun ONE Instant Messaging 6.0 bietet Sun jetzt eine neue Instant-Messaging-Lösung im Rahmen seiner Sun ONE Collaborative Business Platform an. Sun ONE Instant Messaging 6.0 erlaubt eine sichere Kommunikation in Echtzeit und kombiniert dabei eine Buddy-Liste mit Chat, Konferenz und Alarm-Tools sowie integrierten News, Umfragen und Dateitransfers.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue Version der Software soll vor allem die Archivierung von Nachrichten vereinfachen und führt eine Möglichkeit zur Content-Filterung für Viren und Spam ein. Um eine möglichst hohe Sicherheit der Kommunikation zu bieten, ermöglicht es Suns Lösung, eigene Server zu betreiben und so eigene geschlossene Nutzergruppen zu verwalten. Darüber hinaus bietet die Software verschiedene Authentifizierungsmechanismen und fein ausgelegte Zugriffsrechte.

Das spezielle auf den Unternehmenseinsatz ausgelegte Sun ONE Instant Messaging 6.0 soll ab Mai 2003 erhältlich sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-63%) 22,49€
  2. (-80%) 1,99€
  3. (-74%) 7,77€
  4. (-15%) 33,99€

Kevin 08. Apr 2003

Das ist alles Anssichtssache. Sicher, die unübersichtliche Protokollandschaft ist nicht...

Redwoodt37 08. Apr 2003

Jep vielleicht und auch verwirren. Ich meine das die Messis zu wenig leisten. Alle Messis...

Mäh 08. Apr 2003

Dem User kann die Auswahl nur nutzen.

MaxxGoo 07. Apr 2003

Auch Sun versucht ein Stück vom Kuchen abzubekommen. :-) So ist die...

Braunbär 07. Apr 2003

wozu noch ein IM-Server? wieso noch ein proprietäres Protokoll (ich gehe jetzt einfach...


Folgen Sie uns
       


Subdomain Takeover - Interview mit Moritz Tremmel

Golem.de Redakteur Moritz Tremmel erklärt im Interview die Gefahren der Übernahme von Subdomains.

Subdomain Takeover - Interview mit Moritz Tremmel Video aufrufen
KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten
  2. Getty Images KI-System hilft bei der Bildersuche
  3. OpenAI Roboterhand erhält Feinmotorik dank KI

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  2. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren
  3. Autonomes Fahren Ubers Autos sind wieder im Einsatz - aber nicht autonom

    •  /