Abo
  • Services:
Anzeige

Alienware-PCs speziell für Spieler jetzt auch in Deutschland

Systeme speziell für Gamer

Alienware Ltd bietet seine speziell für Spieler zusammengestellten PC-Systeme ab sofort auch offiziell in Deutschland an. Die nach Kundenwünschen hergestellten PCs werden jetzt vom europäischen Hauptsitz in Irland aus durch ein deutschsprachiges Support-Team vermarktet und verschickt.

Anzeige

Alienware-PC
Alienware-PC
Alienware bietet verschiedene Systeme, die ähnlich wie etwa bei Dell persönlichen Wünschen entsprechend konfiguriert werden können. Die Hardware besteht dabei fast ausschließlich aus hochwertigen Marken-Komponenten, auffällig ist zudem das bunte Design der PCs. Allerdings haben die Systeme auch ihren Preis - das Top-Modell Area 51 etwa kostet mit Pentium 4 2,8 GHz, 512 Mbyte RDRAM, 120-Gbyte-Festplatte sowie CD-Brenner, DVD-Laufwerk und Audigy-5.1-Soundkarte satte 2.660,- Euro inklusive Mehrwertsteuer und Versand. Dafür werden die Systeme allerdings auch nicht nur auf Funktionalität getestet, sondern müssen auch vor dem Verlassen des Werks diverse Benchmark-Tests durchlaufen. Kunden steht zudem eine 24-Stunden-Hotline an sieben Tagen in der Woche zur Verfügung. Wer später das System aufrüsten will, erhält die Komponenten hierzu von Alienware zum Selbstkostenpreis.

Alienware Vice President Hector Penton meint: "Europäische Spielefans verlangen eine herausragende Performance, Qualität und erstklassige Betreuung. Alienwares Verständnis für die speziellen Wünsche der Spielergemeinde spricht alle Freunde von Hochleistungssystemen an."


eye home zur Startseite
Maru 14. Mai 2003

weis jemand ob man die kisten auch separat kaufen kann?

ifx-tech 08. Apr 2003

Also ich hab das Area51 System seit Januar und muss sagen bin schwer zufrieden. Als ich...

Jay-Jay 08. Apr 2003

nee, kostet nochmal lächerliche EUR 1428,- extra...

tipo 08. Apr 2003

brauchst ja nicht kaufen, wenn du dirs nicht leisten kannst.

hiTCH-HiKER 08. Apr 2003

Ich schaetze mal fuer den Preis ist auch ein geiler TFT dabei...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Wolfsburg
  2. HerkulesGroup Services GmbH, Burbach
  3. InoNet Computer GmbH, Oberhaching
  4. über duerenhoff GmbH, Nürtingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 78,99€ statt 99,99€ (nur für Prime-Kunden)
  2. 66,02€
  3. zusammen nur 3,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Ohrhörer

    Neue Airpods sollen Hey Siri unterstützen

  2. Amazon Go

    Sechs weitere kassenlose Supermärkte geplant

  3. Elektromobilität

    UPS arbeitet an elektrischem Lieferwagen

  4. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  5. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  6. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  7. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  8. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  9. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  10. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Der Sinn dahinter ?

    muhzilla | 07:41

  2. Re: Aktueller denn je

    Smartcom5 | 07:41

  3. Re: Noch nie einen Fahrer gehabt der eine Karte...

    KOTRET | 07:41

  4. Re: Und warum funktioniert das nur in München?

    chefin | 07:30

  5. Re: sich Freenet nennen aber kostenpflichtig sein

    ProfessorNoetig... | 07:23


  1. 07:46

  2. 07:38

  3. 07:17

  4. 18:21

  5. 18:09

  6. 18:00

  7. 17:45

  8. 17:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel