Abo
  • Services:
Anzeige

Alias Wavefront kündigt Maya 5 an

Hardware-Rendering soll Berechnung stark beschleunigen

Die SGI-Tochter Alias Wavefront kündigte für Mai 2003 eine neue Version der 3D-Profi-Software Maya an, die über zwei neue Rendering-Optionen verfügt. Neben einer Vektor-Rendering-Routine gibt es auch Hardware-Rendering, das bis zu 20-mal schneller als bislang arbeiten soll.

Anzeige

Mit der neuen Version erhielt Maya 5 gleich vier verschiedene Optionen, eine Szene zu berechnen. Zum einen wäre da der normale Software Renderer, dann Mental Ray, ein neuer Vektor Renderer für Flash-, SVG-Grafiken, EPS- und Illustrator-Dateien sowie ein Hardware-Renderer, der hochqualitative Bilder bis zu 20-mal schneller berechnen können soll.

Um der Software eine höhere Produktivität zu verschaffen, wurden einige Verbesserungen nach Anwenderwünschen eingefügt, was die Bedienung zudem erleichtern und effizienter machen soll. Besondere Verbesserungen hat es hier bei der Character-Animation gegeben. So stehen für eine beschleunigte Animation neue Ghosting- und Channel-Muting-Optionen zur Wahl. Auf Windows-Systemen wurde die Programmgeschwindigkeit außerdem um bis zu 90 Prozent erhöht.

Ein neuer Render-Befehl in der Maya Embedded Language (MEL) erleichtert nun das Einbinden von Rendering-Routinen von Drittanbietern in den Arbeitsprozess. Zudem lernte Maya 5 einige neue Dateiformate, was den Datenaustausch erleichtert. So beherrscht die Software die Formate Flash, DWG, DXF, Illustrator, EPS, SVG, IGES, OpenFlight, StudioTools und OBJ.

Auch die Effekt-Sammlungen in der Unlimited-Version von Maya erhielten einige Verbesserungen. So sollen sich Wassserstrudel, Teiche und Seen mit Hilfe von Fluid leichter erzeugen lassen. Eine neue Make-Motion-Field-Funktion simuliert Körper, die sich durch eine Rauchwolke bewegen besonders realistisch, verspricht der Hersteller. Damit lässt sich auch kräuselndes Wasser nachbilden, wie es etwa durch einen über dem Wasser fliegenden Helikopter entsteht. Die Fur-Komponente unterstützt nun auch mehrere Haar-Zustände wie nasses, mattiertes oder verdrecktes Fell.

Die neuen Pinsel-Tool-Sets bieten neue Funktionen für organisches Modellieren. So können Maya Paint Effects als Polygone erstellt oder in solche konvertiert werden, um diese mit den üblichen Polygon-Tools zu bearbeiten oder an andere Renderer weiter zu reichen. Realitäts-getreues, vielsträhniges Haar wird durch einen neuen Thin Line Brush-Modus möglich.

Alias Wavefront will Maya 5 im Mai 2003 auf den Markt bringen. Maya Complete wird dann für die Plattformen Windows, Linux, MacOS X und IRIX 2.099,- Euro kosten und die Kernkomponenten enthalten. Maya Unlimited gibt es für Windows, Linux und IRIX - nicht aber für MacOS X - zum Preis von 7.349,- Euro und enthält zusätzlich die Effekt-Pakete Fluids, Fur, Cloth und Live. Ein Upgrade für Maya Complete gibt es für 945,- Euro und für Maya Unlimited zum Preis von 1.310,- Euro.


eye home zur Startseite
raul 16. Sep 2003

enviame el demo de maya lo mas rapido posible

kofler 14. Apr 2003

Maya ist ja gar nicht so teuer, wenn man die anderen Profi-Tools zum Vergleich heranzieht...

bazik 07. Apr 2003

Ich hab nicht gesagt das ich Maya nutze. Hat mich nur interessiert.

Biene Maya 07. Apr 2003

Habt ihr wirklich den vollen Geschäftspreis für Maya bezahlt? Wie hoch war der 15 000 €? ;)

bazik 07. Apr 2003

Danke!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Motan Holding GmbH, Konstanz
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  3. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  4. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Stuttgart, Tübingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  3. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)

Folgen Sie uns
       

  1. Ohrhörer

    Neue Airpods sollen Hey Siri unterstützen

  2. Amazon Go

    Sechs weitere kassenlose Supermärkte geplant

  3. Elektromobilität

    UPS arbeitet an elektrischem Lieferwagen

  4. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  5. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  6. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  7. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  8. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  9. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  10. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Synthesizer IIIp Moog legt Synthie-Klassiker für 35.000 US-Dollar wieder auf
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

  1. Re: Und warum funktioniert das nur in München?

    chefin | 07:30

  2. Re: Noch nie einen Fahrer gehabt der eine Karte...

    Thiesi | 07:26

  3. Re: sich Freenet nennen aber kostenpflichtig sein

    ProfessorNoetig... | 07:23

  4. Re: Stark, wenn man die Telco Themen von heute...

    solary | 07:22

  5. Re: "Geräusch von Türen"

    JackIsBlack | 07:18


  1. 07:46

  2. 07:38

  3. 07:17

  4. 18:21

  5. 18:09

  6. 18:00

  7. 17:45

  8. 17:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel