Apple stellt Final Cut Pro 4 vor

Final Cut Pro 4 mit neuer Echtzeit-Effektbearbeitung kommt im Juni

Auf der Messe NAB (National Association of Broadcasters) in Las Vegas hat Apple mit Final Cut Pro 4 eine neue Version der Videobearbeitungssoftware für Film, HD, SD und DV vorgestellt. In Final Cut Pro 4 haben laut Apple über 300 neue Eigenschaften Einzug gehalten, darunter RT Extreme für die Echtzeit-Effektbearbeitung, die Möglichkeit einer individuellen Anpassung der Benutzeroberfläche, neue hochqualitative, unkomprimierte 8- und 10-Bit-Formate und volle 32-Bit-Videobearbeitung pro Kanal.

Artikel veröffentlicht am ,

Zusätzlich sind drei neue Anwendungen direkt in Final Cut Pro 4 integriert - "LiveType" für professionelle Betitelung, "Soundtrack" für die Musikbegleitung und "Compressor" für das Kodieren in Stapelbearbeitung.

Inhalt:
  1. Apple stellt Final Cut Pro 4 vor
  2. Apple stellt Final Cut Pro 4 vor

Mit RT Extreme enthält Final Cut Pro 4 eine hochentwickelte Software-Architektur für Echtzeiteffekte, die mit der Prozessorleistung skaliert, um eine größere Anzahl an simultanen Echtzeit-Streams und hunderten von Echtzeit-Effekten zu unterstützen. Mit RT Extreme sollen sich Software-Effekte in Echtzeit auf externen Broadcast-Monitoren, die über FireWire oder eine externe Breakout-Box angeschlossen sind, verfolgen lassen. RT Extreme arbeitet unabhängig vom verwendeten Codec und soll es so Cuttern ermöglichen, ihre Arbeit wahlweise bei maximaler Auflösung (in bester Qualität) oder bei maximaler Geschwindigkeit (mit einer höheren Anzahl an simultanen Streams und Effekten) in Echtzeit zu begutachten.

LiveType ist eine neue Anwendung für die Betitelung. So soll es erlauben, dynamische, animierte Titel schnell und einfach zu erstellen. Bestandteil von LiveType ist LiveFonts, ein neuartiger Ansatz der Textanimation, bei dem jeder einzelne Buchstabe eines Zeichensatzes als separat animiertes Movie behandelt wird. LiveType enthält über 8 GByte an Material, darunter LiveFonts, 150 vorkonfigurierte Effekte, anpassbare Vorlagen, Hintergründe, animierte Texturen und Objekte.

Mit Soundtrack sollen sich zudem lizenzfreie Begleitmusiken für die eigenen Projekte erstellen lassen. Soundtrack gleicht Audio Loops automatisch ab und arrangiert und mischt in Echtzeit. Die Applikation ist vollständig in Final Cut Pro 4 integriert und unterstützt die neuen "Score Markers" zur Synchronisation.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Apple stellt Final Cut Pro 4 vor 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
James Webb Space Telescope
Das Weltraumteleskop wird mit Javascript betrieben

Die in der Raumfahrt verwendete Software ist manchmal kurios. Im Fall des JWST wird das ISIM mit Javascript kontrolliert und betrieben.

James Webb Space Telescope: Das Weltraumteleskop wird mit Javascript betrieben
Artikel
  1. ADAC-Test: Elektroautos als Zugmaschinen - was bringt's?
    ADAC-Test
    Elektroautos als Zugmaschinen - was bringt's?

    Der ADAC hat den Stromverbrauch von Elektroautos mit Anhängern und Fahrradgepäckträgern gemessen. Gute Noten gibt es dabei keine.

  2. Macbook Air M2 im Test: Das Macbook ohne Lüfter, aber mit Notch und Magsafe
    Macbook Air M2 im Test  
    Das Macbook ohne Lüfter, aber mit Notch und Magsafe

    Im Vergleich zum Apple Macbook Pro ist das Air mit M2-Chip eine Generation weiter. Auch ohne Lüfter ist es ein leistungsstarkes Notebook.
    Ein Test von Oliver Nickel

  3. DDR5: Samsung plant 1-TByte-Speichermodul
    DDR5
    Samsung plant 1-TByte-Speichermodul

    2022 sollen 512-GByte-Riegel verfügbar sein, später die doppelte Kapazität. Davon profitieren Server-CPUs wie AMDs Epyc mit zwölf Kanälen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (MSI RTX 3090 Gaming 1.269€, Seagate Festplatte ext. 18 TB 295€) • PS5-Deals (Uncharted Legacy of Thieves 15,38€, Horzizon FW 39,99€) • HP HyperX Gaming-Maus -51% • Alternate (Kingston Fury DDR5-6000 32GB 219,90€ statt 246€) • Samsung Galaxy S22+ 5G 128 GB 839,99€ [Werbung]
    •  /