• IT-Karriere:
  • Services:

Duke Nukem 3D läuft unter Linux

Derzeit noch zahlreiche technische Probleme

Kaum hat der Spieleentwickler 3D Realms den Source Code zu dem klassischen Shooter Duke Nukem 3D offiziell freigegeben, gibt es auch schon den ersten Linux-Port des legendären Actionspiels. Ein paar findige Programmierer sind für die Linux-Version des Spiels verantwortlich.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach ihren eigenen Angaben funktionieren das grundsätzliche Gameplay, der Sound sowie die Maus- und Tastaturunterstützung bisher einwandfrei. Trotzdem bezeichnen die Entwickler selber die Portierung alles andere als komplett, unter anderem ist die Steuerung per Joystick derzeit nicht möglich und es gibt Probleme beim Audio-Resampling.

Wer Duke Nukem unter Linux zum Laufen bringen will, benötigt die Original-CD Duke3D Atomic Edition Edition. Die weiteren Schritte werden unter http://icculus.org/duke3d/ erklärt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

snuff 21. Apr 2005

tach allerseits hat hier einer zufällig noch nen cd key für duke nukem 3d? ich hab das...

Lightkey 08. Apr 2003

Gerade weil's so ein altes DOS-Spiel ist, war es nicht einfach. Im übrigen dauerte die...

kurt 07. Apr 2003

Was bringt Dich denn auf so'ne doofe Aussage. Was haben denn Deiner Meinung nach die...

Mitch 07. Apr 2003

Habe vergessen : I hate pigs !

Mitch 07. Apr 2003

Genau das richtige Spiel für die Linux Gemeinde. George W. Bush läßt grüßen.


Folgen Sie uns
       


E-Book-Reader Pocketbook Color im Test

Das Pocketbook Color ist der erste E-Book-Reader mit einem Farbbildschirm. Wir haben uns das Gerät angeschaut.

E-Book-Reader Pocketbook Color im Test Video aufrufen
Mario Kart Live im Test: Ein Klempner, der um Konsolen kurvt
Mario Kart Live im Test
Ein Klempner, der um Konsolen kurvt

In Mario Kart Live (Nintendo Switch) fährt ein Klempner durchs Wohnzimmer. Golem.de hat das Spiel mit einem Konsolen-Rennkurs ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Nintendo Entwickler arbeiten offenbar an 4K-Updates für Switch Pro
  2. Nintendo Switch Mario Kart Live schickt Spielzeugauto auf VR-Rennstecke
  3. 8bitdo Controller macht die Nintendo Switch zum Arcade-Kabinett

Philips-Leuchten-Konfigurator im Test: Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker
Philips-Leuchten-Konfigurator im Test
Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker

Signify bietet mit Philips My Creation die Möglichkeit, eigene Leuchten zu kreieren. Diese werden im 3D-Drucker gefertigt - und sind von überraschend guter Qualität. Golem.de hat eine güldene Leuchte entworfen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smarte Leuchten mit Kurzschluss Netzteil-Rückruf bei Philips Hue Outdoor
  2. Signify Neue Lampen, Leuchten und Lightstrips von Philips Hue
  3. Signify Neue Philips-Hue-Produkte vorgestellt

SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

    •  /