Abo
  • Services:

Spieletest: Sega Sports NHL 2K3 - Angriff auf EA Sports

Sega sorgt mit NHL 2K3 für neuen Schwung auf dem Eis

Lange waren EAs Eishockey-Titel unangefochtene Referenzspiele in ihrem Bereich, nun versucht Sega Sports mit NHL 2K3 dem Platzhirsch Paroli zu bieten. Dabei ist NHL 2K3 alles andere als ein zweitklassiger Klon des "Originals", vielmehr versucht Sega eigene Akzente zu setzen und eine möglichst lebensechte Simulation auf die Beine zu stellen - und das durchaus mit Erfolg.

Artikel veröffentlicht am ,

So bietet Segas NHL 2K3 realistische Torhüterbewegungen, erlaubt strategische Reihenwechsel und Kämpfe um den Puck an der Bande. Darüber hinaus setzt Sega auf umfangreiche, individuelle Spieler- und Team-Attribute, die zu einem möglichst realistischen Spielgeschehen führen sollen.

Screenshot #1
Screenshot #1
Auch sonst unterscheidet sich der von Visual Concepts Entertainment produzierte und von Treyarch entwickelte Titel deutlich von EAs Referenzspiel. Die Steuerung gestaltet sich komplexer, da Spieler bei schnellen Drehungen und Manövern durchaus den Halt verlieren oder über die eigenen Beine stolpern. Reicht es bei EAs NHL 2003 in der Regel, an einem freien Puck vorbeizufahren, um diesen anzunehmen, gelingt dies bei NHL 2K3 nicht immer. Zudem bleibt der Puck nicht einfach liegen, sondern springt realistisch vom Schläger.

Screenshot #2
Screenshot #2
Der Spieler erhält so das Gefühl, mehr Einflussmöglichkeiten auf das Spielgeschehen nehmen zu können, auch wenn dies den Schwierigkeitsgrad erhöht. Lässt sich bei NHL 2003 ein Puck in der Regel durch Umchecken des Gegners erobern, verlieren die Spieler bei NHL 2K3 bei entsprechenden Manövern eher auch einmal selbst die Kontrolle und der Puck liegt oft frei.

Spieletest: Sega Sports NHL 2K3 - Angriff auf EA Sports 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote

Sven Janssen 08. Apr 2003

96 Hatte für mich die schönsten Spielzüge, die besten Addons. Spiele gingen auch einmal 0...

xxx 08. Apr 2003

und wieso grad an der 96`er version??

Sven Janssen 08. Apr 2003

Nach 9 Versionen die ich von der EA NHL Reihe gespielt hatte, wurde es doch langsam...

Righteous 08. Apr 2003

oh.. scheint so als ob es Eishockey-Fans bei Golem gibt :)


Folgen Sie uns
       


Smartphone-Kameras im Vergleich

Wir haben die Fotoqualität von sechs aktuellen Top-Smartphones verglichen.

Smartphone-Kameras im Vergleich Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Serverless Computing: Mehr Zeit für den Code
Serverless Computing
Mehr Zeit für den Code

Weniger Verwaltungsaufwand und mehr Automatisierung: Viele Entwickler bauen auf fertige Komponenten aus der Cloud, um die eigenen Anwendungen aufzubauen. Beim Serverless Computing verschwinden die benötigten Server unter einer dicken Abstraktionsschicht, was mehr Zeit für den eigenen Code lässt.
Von Valentin Höbel

  1. Kubernetes Cloud Discovery inventarisiert vergessene Cloud-Native-Apps
  2. T-Systems Deutsche Telekom will Cloud-Firmen kaufen
  3. Trotz hoher Gewinne Wieder Stellenabbau bei Microsoft

    •  /