Abo
  • Services:
Anzeige

Sony mit schnellerem DVD-Dual-Brenner

DVD+RW in etwa 15 Minuten beschreiben

Sony hat seine nächste Generation von Dual-Format-DVD-Brennern für DVD+RW- und DVD-RW-Formate angekündigt: Das interne Laufwerk DRU-510A und das externe DRX-510UL können im Gegensatz zu ihren Vorgängern nicht nur DVD+R und DVD-R, sondern auch DVD+RW-Medien mit 4facher Geschwindigkeit beschreiben.

Anzeige

Die Vorgänger erreichten bei DVD+RW-Medien noch 2,4fache Schreibgeschwindigkeit. Bei DVD-RW schaffen es auch die neuen Sony-Laufwerke nicht über eine 2fache Schreibgeschwindigkeit. Neben der höheren DVD+RW-Schreibgeschwindigkeit hat Sony auch die CD-RW-Schreibgeschwindigkeit angehoben, anstelle von 10facher bei den DRU/DRX-500-Vorgängern liegt sie nun bei 16facher Geschwindigkeit. Der Mount-Rainier-Standard für CDs wird laut Datenblatt nicht unterstützt. CD-Rs werden wie gehabt mit 24facher Geschwindigkeit beschrieben. DVD-ROMs werden mit bis zu 12facher und selbst beschriebene DVDs mit bis zu 4facher Geschwindigkeit ausgelesen, CDs mit bis zu 32facher.

Der interne Zwischenspeicher der neuen Brenner ist 8 MByte groß. Während das interne DRU-510A-Laufwerk mit einer IDE/ATAPI-Schnittstelle ausgestattet ist, verfügt das externe DRX-510UL sowohl über eine i.Link-Schnittstelle (IEEE 1394/Firewire 400) als auch über eine USB-2.0-Schnittstelle. Beiden liegt, zumindest wenn es sich um die Retailversionen der Laufwerke handelt, ein Softwarepaket aus der Brennsoftware VERITAS RecordNow DX, der Backup-Software VERITAS Simple Backup, der Packet-Writing-Software VERITAS DLA, der Video-DVD-Erstellungs-Software Sonic Solutions MyDVD, der Videoediting-Software Arcsoft ShowBiz und die Spielfilm-DVD-Wiedergabesoftware CyberLink PowerDVD bei.

Beide neuen Dual-Format-DVD-Brenner sollen ab Anfang Mai 2003 ausgeliefert werden, in den USA soll das interne DRU-510A unter 350,- US-Dollar und das externe DRX-510UL unter 430,- US-Dollar kosten, so Sony.

Ein tagesaktueller DVD-Brenner-Preisvergleich findet sich unter unserer Marktübersicht markt.golem.de.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG, München
  2. HerkulesGroup Services GmbH, Burbach
  3. Karer Consulting AG, Weingarten, Göppingen (Home-Office möglich)
  4. InoNet Computer GmbH, Oberhaching


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. (-75%) 8,75€

Folgen Sie uns
       

  1. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  2. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien

  3. Fritzbox 7583

    AVM zeigt neuen Router für diverse Vectoring-Techniken

  4. Halbleiterwerk

    Samsung rüstet Fab 3 für sechs Milliarden US-Dollar auf

  5. Archos Hello

    Smarter Lautsprecher mit vollwertigem Android

  6. Automaton Games

    Mavericks will Battle Royale für bis zu 400 Spieler bieten

  7. Sipgate

    App Satellite hat Probleme mit dem Vodafone-Netz

  8. AMDs Embedded-Pläne

    Ein bisschen Wunschdenken, ein bisschen Wirklichkeit

  9. K-1 Mark II

    Pentax bietet Sensorwechsel für seine Vollformat-DSLR an

  10. Ohrhörer

    Neue Airpods sollen Hey Siri unterstützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Daumen hoch Pentax

    ronlol | 12:57

  2. Re: Dickste Freunde?

    azeu | 12:57

  3. Re: Wozu überhaupt Cloud?

    Desertdelphin | 12:55

  4. Und in Deutschland haben wir die Telekom

    Schattenwerk | 12:54

  5. Re: wehe man würde das bei Apple vorschlagen ...

    Dino13 | 12:54


  1. 12:32

  2. 12:00

  3. 11:29

  4. 11:07

  5. 10:52

  6. 10:38

  7. 09:23

  8. 08:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel