Abo
  • IT-Karriere:

OnVista schreibt schwarze Zahlen

Konzern-Ergebnis vor Steuern mit 0,15 Millionen Euro positiv

Das IT- und Medienunternehmen OnVista AG ist im Geschäftsjahr 2002 in die Gewinnzone zurückgekehrt. Das Konzern-Ergebnis vor Steuern (EBT) lag mit 0,15 Millionen Euro leicht über der eigenen Prognose. Im Vorjahr hatte das Unternehmen noch ein stark negatives EBT von minus 9,81 Millionen Euro verzeichnet.

Artikel veröffentlicht am ,

Das EBIT (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) war allerdings weiterhin mit minus 1,19 Millionen Euro negativ, hat sich aber im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum mit minus 5,68 Millionen Euro stark verbessert. Das EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) war mit 1,44 Millionen Euro ebenfalls positiv.

Stellenmarkt
  1. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg
  2. BavariaDirekt, München

Anders als zuletzt prognostiziert war das Konzern-Ergebnis nach Steuern mit 2,45 Millionen Euro auch positiv. Das Plus ist aber rein bilanztechnischen Ursprungs. Grund ist die Ausgliederung der beiden operativen Geschäftsfelder Technologies und Media in eigenständige GmbHs und die damit verbundene Offenlegung stiller Reserven, die zur Bildung aktiver latenter Steuern in der Konzern-Bilanz führte.

"2002 war ein schwieriges Jahr, in dem wir unser Ziel - die Rückkehr in die Gewinnzone - dennoch erreicht haben", kommentiert Fritz Oidtmann, Sprecher des Vorstandes der OnVista AG, die heute vorgelegten Zahlen. "Beide Geschäftsfelder haben einen positiven Ergebnisbeitrag geleistet."

Für 2003 zeichne sich in Deutschland noch keine konjunkturelle Trendwende ab. Auch auf den Absatzmärkten von OnVista gebe es keine Anzeichen für eine dauerhafte Besserung. Hinzu kommen starke Unsicherheiten, die detaillierte Vorhersagen über den Geschäftsverlauf 2003 nahezu unmöglich machen, so das Unternehmen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 179,99€ (Vergleichspreis 219€)
  2. (u. a. Overwatch GOTY XBO für 15€ und Blu-ray-Angebote)
  3. (u. a. Hell Let Loose für 15,99€, Hitman 2 für 15,49€ und PSN Card 25 Euro [DE] für 21,99€)
  4. (u. a. MacBook 12 m3-7Y32/8 GB/256 GB/Silber für 999€ + Versand oder kostenlose Marktabholung...

Folgen Sie uns
       


Wolfenstein Youngblood angespielt

Zwillinge im Kampf gegen das Böse: Im Actionspiel Wolfenstein Youngblood müssen sich Jess und Soph Blazkowicz mit dem Regime anlegen.

Wolfenstein Youngblood angespielt Video aufrufen
Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


      •  /