Abo
  • Services:

Test: Blitzkrieg - würdiger Nachfolger von Sudden Strike

Screenshot #2
Screenshot #2
Das Gameplay selbst ist gegenüber den Vorgängerspielen deutlich verbessert worden: Versorgungseinheiten und Reparaturtrupps gehen ihrer Arbeit weitestgehend autonom nach und kümmern sich um die Einheiten in ihrer Nähe. Die mechanisierten Einheiten und die Infanterie, die nun vorselektiert als Gruppe auftritt, weichen bei Angriffen des Gegners automatisch leicht zurück. Zudem kann man nun Schützengräben bauen und mit Einheiten bestücken. Die bisherigen Möglichkeiten, Panzersperren, Stacheldrahtverhaue und Minenfelder sowie Brücken zu errichten, bestehen weiterhin.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Waiblingen
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Düsseldorf

Die Luftstreitkräfte wurden um Erdkampfflugzeuge erweitert. Bomber, Jäger, Luftlandetruppen und Aufklärer stehen zusätzlich zur Verfügung, die Flughäfen sind allerdings verschwunden. Die Luftunterstützung ist nur bei guten Wetterverhältnissen möglich und bietet so durch das sich innerhalb von den Missionen mitunter ändernde Wetter strategische Vorteile, die man selbst und natürlich auch der Gegner zu seinem Vorteil nutzen kann.

Screenshot #3
Screenshot #3
Luftstreitkräfte sind immer nur periodisch verfügbar, so dass man nicht mehr mit Großeinsätzen einem ausgekundschafteten Gegner mit einem Schlag großen Schaden zufügen kann. Wenn feindliche Bomber oder Erdkampfflugzeuge in der Luft sind, kann man ihnen beispielsweise Jäger entgegenschicken, aber auch die Bomber und Flugzeuge mit Heckschützen wehren sich. Außer den Bombern und Aufklärern kreisen die Flugzeuge solange über dem zugewiesenen Bereich, bis ihnen der Sprit zur Neige geht und sie sämtliche sich bietenden Ziele angreifen.

 Test: Blitzkrieg - würdiger Nachfolger von Sudden StrikeTest: Blitzkrieg - würdiger Nachfolger von Sudden Strike 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

surfinbird 06. Dez 2006

Ich finde die ganze Blitzkrieg- bla bla wie nenn ich ein Kriegspiel bla bla ziemlich...

Anonymus 19. Apr 2003

Ich finde Blitzkrieg ist nun einmal ein historischer Begriff für motorisierte...

Berlin SOLdier 11. Apr 2003

@!#$ AUF USA BUSCH gehört IN die MÜlltonne

GFMTS 10. Apr 2003

Ja, das stimmt! Es müßte noch eine extra Option geben, bei der man Wahlweise gegen die...

screne 08. Apr 2003

Na und? Das ist sicher nicht schön, nett oder gar intelligent, aber ist das irgendeine...


Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /