Abo
  • Services:

Kettenbriefe-Flut auf Grund des Irak-Kriegs

Mit einem Mausklick das Gewissen beruhigen

Wann immer die Welt in Aufruhr ist, glauben einige Zeitgenossen, mit dem ebenso wirkungslosen wie probaten Mittel der Ketten-E-Mail dagegen angehen zu müssen. Gerade diejenigen, die sich für die Welt noch interessieren, lassen sich von der Ventilfunktion der Kettenmails verführen, so das Online-Magazin Telepolis.

Artikel veröffentlicht am ,

Ob es sich um schlimme Krankheiten von Unbekannten oder ganz aktuell den Irak-Krieg handelt, eine Kettenmail ist schnell aufgesetzt und versandt. "In einer Zeit, in der direkte Intervention, persönliches Engagement oder sogar die bloße Reflexion auf der Basis verlässlicher Informationen unmöglich erscheint, bieten Kettenbriefaktionen ein dringend benötigtes Ventil", erklärte Telepolis-Autor Marcus Hammerschmitt die große Anzahl von Kettenbrief-Verschickern. "Für eine kurze Zeit bilden die 'Forwarder' eine Gemeinschaft des Guten und erleichtern so ihr Gewissen."

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Leverkusen
  2. BWI GmbH, München, Meckenheim

Ernsthafte Anliegen jedoch verschickt man nicht in anonymen Massenmails. Hinter dem vermeintlich seriösen Inhalt verbergen sich daher nicht selten Falschmeldungen, üble Scherze oder gar kriminelle Machenschaften.

Wer sich über Hintergründe einer eingegangenen Kettenmail informieren möchte, sollte unter der Website des Hoax-Info-Service nachsehen. Unter www.tu-berlin.de/www/software/hoax.shtml gibt es nicht nur ausführliche Informationen zu falschen Virenwarnungen, sondern auch gut recherchierte Fakten zu Kettenbriefen aller Art. Diese eignen sich zudem sehr gut zur Argumentation in der Auseinandersetzung mit Bekannten, die einen Kettenbrief weitergeleitet haben.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Dockin Bluetooth-Lautsprecher)
  2. (heute u. a. Be quiet Silent Base 601 104,90€, Zyxel-Switch 44,99€)
  3. (Zugang für die ganze Familie!)
  4. 14,99€

Marcus... 07. Apr 2003

Sehr schön, "Punxatan". Dein Beitrag gehört zu genau der Sorte Reaktionen, die eine...

Punxatan 07. Apr 2003

Psychologisierung ist immer eins der Lieblingsmethoden zur Diffamierung missliebiger...

Olis 07. Apr 2003

Leichter zu merken ist der obige Link zu den Hoax-Infos der TU Berlin übrigens als http...


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate 20 Pro - Hands on

Huaweis neues Mate 20 Pro hat eine neue Dreifachkamera, die zusätzlich zum Weitwinkel- und Teleobjektiv jetzt noch ein Ultraweitwinkelobjektiv bietet. In einem ersten Kurztest macht das neue Smartphone einen guten Eindruck.

Huawei Mate 20 Pro - Hands on Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

    •  /