Abo
  • Services:

Kongresskarten für die Internet World zum Preis von 40 Euro

Tickets online buchbar

Um den parallel zu den Messen Internet World und Mobile World 2003 stattfindenden Kongress auch für Besucher interessant zu machen, die kein Interesse haben, die üblichen hohen Kongress-Gebühren zu entrichten, bietet der Veranstalter Penton nun günstige Kombi-Tickets an. Eine Tageskarte für die gesamte Messe sowie für die integrierten Kongressforen kostet bei Internet-Buchung 40,- Euro.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Eintritt ohne Kongress ist im Internet ab 15,- Euro erhältlich.

Stellenmarkt
  1. TeamBank, Nürnberg
  2. Bosch Gruppe, Reutlingen

Die Fachmessen Internet World Germany 2003 und Mobile World 2003, die vom 24. bis 26. Juni in Berlin stattfinden, präsentieren sich als Business-Plattformen für Entscheider aus Management, Technik, Marketing und Vertrieb. Beide Veranstaltungen wollen zukunftsorientierte, aber schon heute funktionierende Lösungen für Unternehmen zeigen.

Die Themen der Internet World - Content Management, Business/ePayment/eBilling, IT-Security, ISP/ASP und Online-Marketing - sollen mit den praxisorientierten Vorträgen des Kongresses korrespondieren. Die Bühnen befinden sich nicht mehr von der Ausstellung getrennt, sondern direkt in den Messehallen. Die Mobile World präsentiert parallel zur Internet World Lösungen für Mobile Sales, Mobile Services und Mobile Marketing & Content.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Outlander, House of Cards)
  2. ab je 2,49€ kaufen
  3. 4,25€

Dio 07. Apr 2003

Die Internet-World war ja schon letztes Jahr ein absoluter Flop und dieses Jahr wird es...

KnauserHannes 05. Apr 2003

Kein Wunder, daß die im Preis runter gehen! Die haben lediglich 120 Aussteller und...

Jens Müller 04. Apr 2003

Der Link sollte wohl heißen: http://www.internetworld-messe.de/


Folgen Sie uns
       


Death's Gambit und Dead Cells - Golem.de Live

Zwei Spiele, die extrem ähnlich aussehen, sich aber grundlegend anders spielen. Wir schauen das 2D-Dark-Souls Death's Gambit sowie das Metroidvania auf Speed Dead Cells bei #GolemLive an.

Death's Gambit und Dead Cells - Golem.de Live Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. 32-Kern-CPU Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
  2. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  3. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto
  2. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  3. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York

    •  /