Abo
  • Services:

Japanisches Shoot'em-Up Ikaruga ab Mai auch in Europa

Arcade-Titel kommt für GameCube

Shooter-Experten haben Grund zur Freude: Infogrames veröffentlicht das extrem schwere, aber grafisch und spielerisch faszinierende japanische Shoot'em-Up Ikaruga im Mai auch in Europa. Der Arcade-Titel wurde ursprünglich für Segas Dreamcast umgesetzt und erscheint in einer deutlich aufpolierten Version nun für den GameCube.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Die GameCube-Version bietet gegenüber der Dreamcast-Variante einen neuen Demo-Modus, aufpolierte Grafik und die Möglichkeit, mit Hilfe von Passworten den eigenen Highscore auf der offiziellen Ikaruga-Homepage zu veröffentlichen.

Screenshot #2
Screenshot #2
In Ikaruga nimmt man in einem - natürlich ausbaufähigen - Raumschiff Platz und ballert sich fortan kontinuierlich durch wahlweise horizontal oder vertikal scrollende Level. Auf Grund der Gegner-Massen ist das Spiel ganz klar für fortgeschrittene Zocker gedacht - Anfänger haben selbst auf dem niedrigsten Schwierigkeitsgrad kaum eine Chance. Profis können sich aber bereits jetzt auf den Titel freuen, das Spiel sorgte nicht umsonst in Japan für Furore und konnte dort reihenweise Auszeichnungen von der Fachpresse einheimsen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. und Vive Pro vorbestellbar
  4. 105,85€ + Versand

John Doe 08. Apr 2003

Ikaruga ist jeden Penny wert! Der Import war übrigens bei einigen Shops zum normalen...

hiTCH-HiKER 05. Apr 2003

waere wohl wie gewohnt eine 2d ruckelorgie aufm pc...

dasrotemopped 04. Apr 2003

wr auf dem PC mal was ähnliche spielen will, bekommt hier das passende : http://www...

Nachbars Lumpi 04. Apr 2003

Nana, 'gesaugt' ... des sagt man aber net ;-) Wie ist denn Spielbarkeit (Steuerung...

Hondo 04. Apr 2003

Das ist ja wohl nicht mit Ikaruga vergleichbar - das spielt ein paar Klassen darunter


Folgen Sie uns
       


PC Building Simulator - Test

Der PC Building Simulator stellt sich im Test als langweiliges Spiel, aber gutes Product Placement heraus - inklusive falscher Informationen und Grafikfehlern.

PC Building Simulator - Test Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

    •  /