Abo
  • Services:

Oracle9i Application Server Java Edition kommt

Oracle erweitert Application-Server-Angebot

Oracle hat die Oracle9i Application Server Java Edition angekündigt. Das neue Angebot beinhaltet alles, was Unternehmen für die Entwicklung und den Einsatz von Java-Anwendungen und Web-Services benötigen.

Artikel veröffentlicht am ,

Oracle9i Application Server Java Edition beinhaltet Oracle9iAS Containers for J2EE, einen Application Server mit Clustering; Oracle9i JDeveloper, eine Java-integrierte Entwicklungsumgebung (Integrated Development Environment, IDE); Oracle HTTP Server für XML und Web-Service-Unterstützung; die objektrelationale Persistence Software Oracle9iAS TopLink sowie Oracle Enterprise Manager für durchgehendes System-Management.

Stellenmarkt
  1. Sellwerk GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. über HRM CONSULTING GmbH, Berlin, Köln, München, Frankfurt am Main

Oracle9i Application Server Java Edition ist nach Herstellerangaben sofort verfügbar und kann auch kostenlos vom Oracle Technology Network heruntergeladen werden. Die Oracle9i Application Server Java Edition kostet 5.000 US-Dollar pro Prozessor. Oracle bietet auch eine Named-User-Lizenzierung an. Oracle9i Application Server Java Edition ist für unterschiedliche Plattformen erhältlich, einschließlich Linux und Windows. Embedded-Lizenzen für Oracle9i Application Server Java Edition sind für ISVs, die Mitglieder im Oracle PartnerNetwork sind, kostenlos.

Nach Angaben von Oracle ist der Oracle9i Application Server Java Edition damit zu einem Preis erhältlich, der bis zu sieben Mal geringer ist als bei vergleichbaren Lösungen von IBM und bis zu fünf Mal günstiger als bei BEA Systems.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Diablo 3 Ultimate Evil Edition, Gear Club Unlimited, HP-Notebooks)
  2. 9,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 4,44€

Folgen Sie uns
       


Gemini PDA - Test

Ein PDA im Jahr 2018? Im Test sind wir nicht restlos überzeugt - was vor allem an der Gerätegattung selber liegt.

Gemini PDA - Test Video aufrufen
Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

    •  /