Abo
  • Services:

Oracle9i Application Server Java Edition kommt

Oracle erweitert Application-Server-Angebot

Oracle hat die Oracle9i Application Server Java Edition angekündigt. Das neue Angebot beinhaltet alles, was Unternehmen für die Entwicklung und den Einsatz von Java-Anwendungen und Web-Services benötigen.

Artikel veröffentlicht am ,

Oracle9i Application Server Java Edition beinhaltet Oracle9iAS Containers for J2EE, einen Application Server mit Clustering; Oracle9i JDeveloper, eine Java-integrierte Entwicklungsumgebung (Integrated Development Environment, IDE); Oracle HTTP Server für XML und Web-Service-Unterstützung; die objektrelationale Persistence Software Oracle9iAS TopLink sowie Oracle Enterprise Manager für durchgehendes System-Management.

Stellenmarkt
  1. Validatis, Köln
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Augsburg

Oracle9i Application Server Java Edition ist nach Herstellerangaben sofort verfügbar und kann auch kostenlos vom Oracle Technology Network heruntergeladen werden. Die Oracle9i Application Server Java Edition kostet 5.000 US-Dollar pro Prozessor. Oracle bietet auch eine Named-User-Lizenzierung an. Oracle9i Application Server Java Edition ist für unterschiedliche Plattformen erhältlich, einschließlich Linux und Windows. Embedded-Lizenzen für Oracle9i Application Server Java Edition sind für ISVs, die Mitglieder im Oracle PartnerNetwork sind, kostenlos.

Nach Angaben von Oracle ist der Oracle9i Application Server Java Edition damit zu einem Preis erhältlich, der bis zu sieben Mal geringer ist als bei vergleichbaren Lösungen von IBM und bis zu fünf Mal günstiger als bei BEA Systems.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,99€
  2. (-25%) 29,99€
  3. (-60%) 39,99€

Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
Echo Link: Amazon hält sich für Sonos
Echo Link
Amazon hält sich für Sonos

Sonos ist offenbar für Amazon ein Vorbild. Anders ist die Existenz des Echo Link und des Echo Link Amp nicht zu erklären. Aber ohne ein Ökosystem wie das von Sonos sind die Produkte völlig unsinnig.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Smarte Echo-Lautsprecher Amazon macht Alexa schlauer
  2. Amazon Alexa Echo-Lautsprecher können bald über Skype telefonieren
  3. Zusatzbox Amazon bringt Alexa mit Echo Auto in jedes Auto

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

    •  /