• IT-Karriere:
  • Services:

RSA stellt USB Token vor: Smartcard-Leser als USB-Stecker

RSA SecurID 6100 USB Token: Authentifizierung mit Zertifikats-Management

RSA Security führt mit RSA SecurID 6100 USB Token ein weiteres Authentifikationsprodukt ein. Der kleine USB-Stecker vereint eine Zwei-Faktor-Authentifizierung mit einer Smartcard-Lösung und ermöglicht so eine Identifikation des Anwenders. Die USB-Token-Lösung unterscheidet sich von einer traditionellen Smartcard-Lösungen: Der USB-Token von RSA Security benötigt kein Smartcard-Lesegerät und wird damit für Unternehmen kostengünstiger und für den Anwender benutzerfreundlicher.

Artikel veröffentlicht am ,

Der RSA SecurID 6100 USB Token soll sich in jedem USB-Port benutzen lassen. Der RSA SecurID 6100 USB Token enthält den gleichen Typ des Java-basierenden Kryptographie-Chips, der auch in der RSA-Smartcard-Lösung eingesetzt wird. Dieser Chip ermöglicht die Speicherung der vertraulichen Informationen des RSA SecurID-Tokens und der RSA-Keon-Zertifikate. Beide Authentifizierungsmöglichkeiten dienen als Berechtigungsnachweise, die Identität eines Anwenders für einen Single-Sign-On-(SSO-)Zugang in Netzwerken, VPN- oder Web-Umgebungen sowie digitale Unterschriften und Verschlüsselungen von E-Mails oder anderen elektronischen Dokumenten zu bestätigen.

RSA SecurID 6100 USB Token
RSA SecurID 6100 USB Token
Stellenmarkt
  1. a+s Dialoggroup GmbH, verschiedene Standorte (Home-Office möglich)
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Karlsruhe

RSA Security bietet mit seinem neuen Produkt eine USB-Lösung basierend auf einer Smartcard-Technologie an, die mit vielen Applikationen kompatibel ist. Diese unterstützt sowohl Passwörter, RSA SecurID und digitale Zertifikate. Der RSA SecurID 6100 USB Token funktioniert in Verbindung mit der RSA-SecurID-Passage-Software, die als Middleware zur zertifikatsbasierenden Authentifizierung in Microsoft-Windows-Umgebungen sowie als Single Sign-On in unterschiedlichen zertifikatsfähigen Applikationen, wie zum Beispiel VPN's, Web Browsern oder E-Mail-Clients, fungiert.

Die RSA-SecurID-6100-USB-Token-Lösung kann für zukünftige Sicherheitsanforderungen, wie beispielsweise "e-purse"-Applikationen oder webbasierte Dienste, angepasst und erweitert werden. Dies geschieht durch das Integrieren und Hinzufügen kleiner Java-Anwendungen.

Die RSA-SecurID-6100-USB-Token-Lösung soll ab Anfang Juni 2003 über die RSA-Vertriebspartner verfügbar sein. Ein Preis wurde nicht genannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Eva 27. Feb 2007

Eine günstige und sehr sichere Lösung gibt es bei www.intersmile.de Security Key - pro ND...


Folgen Sie uns
       


Cyberpunk 2077 - Trailer Juni 2020

Ds Spiel soll für alle aktuellen Plattformen im November 2020 erscheinen.

Cyberpunk 2077 - Trailer Juni 2020 Video aufrufen
    •  /