• IT-Karriere:
  • Services:

RSA stellt USB Token vor: Smartcard-Leser als USB-Stecker

RSA SecurID 6100 USB Token: Authentifizierung mit Zertifikats-Management

RSA Security führt mit RSA SecurID 6100 USB Token ein weiteres Authentifikationsprodukt ein. Der kleine USB-Stecker vereint eine Zwei-Faktor-Authentifizierung mit einer Smartcard-Lösung und ermöglicht so eine Identifikation des Anwenders. Die USB-Token-Lösung unterscheidet sich von einer traditionellen Smartcard-Lösungen: Der USB-Token von RSA Security benötigt kein Smartcard-Lesegerät und wird damit für Unternehmen kostengünstiger und für den Anwender benutzerfreundlicher.

Artikel veröffentlicht am ,

Der RSA SecurID 6100 USB Token soll sich in jedem USB-Port benutzen lassen. Der RSA SecurID 6100 USB Token enthält den gleichen Typ des Java-basierenden Kryptographie-Chips, der auch in der RSA-Smartcard-Lösung eingesetzt wird. Dieser Chip ermöglicht die Speicherung der vertraulichen Informationen des RSA SecurID-Tokens und der RSA-Keon-Zertifikate. Beide Authentifizierungsmöglichkeiten dienen als Berechtigungsnachweise, die Identität eines Anwenders für einen Single-Sign-On-(SSO-)Zugang in Netzwerken, VPN- oder Web-Umgebungen sowie digitale Unterschriften und Verschlüsselungen von E-Mails oder anderen elektronischen Dokumenten zu bestätigen.

RSA SecurID 6100 USB Token
RSA SecurID 6100 USB Token
Stellenmarkt
  1. PDV-Systeme GmbH, Dachau
  2. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau

RSA Security bietet mit seinem neuen Produkt eine USB-Lösung basierend auf einer Smartcard-Technologie an, die mit vielen Applikationen kompatibel ist. Diese unterstützt sowohl Passwörter, RSA SecurID und digitale Zertifikate. Der RSA SecurID 6100 USB Token funktioniert in Verbindung mit der RSA-SecurID-Passage-Software, die als Middleware zur zertifikatsbasierenden Authentifizierung in Microsoft-Windows-Umgebungen sowie als Single Sign-On in unterschiedlichen zertifikatsfähigen Applikationen, wie zum Beispiel VPN's, Web Browsern oder E-Mail-Clients, fungiert.

Die RSA-SecurID-6100-USB-Token-Lösung kann für zukünftige Sicherheitsanforderungen, wie beispielsweise "e-purse"-Applikationen oder webbasierte Dienste, angepasst und erweitert werden. Dies geschieht durch das Integrieren und Hinzufügen kleiner Java-Anwendungen.

Die RSA-SecurID-6100-USB-Token-Lösung soll ab Anfang Juni 2003 über die RSA-Vertriebspartner verfügbar sein. Ein Preis wurde nicht genannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 51,99€
  2. 4,99€
  3. 20,99€

Eva 27. Feb 2007

Eine günstige und sehr sichere Lösung gibt es bei www.intersmile.de Security Key - pro ND...


Folgen Sie uns
       


VW-Elektroautos aus Zwickau - Bericht

Der Volkswagen-Konzern will ab 2020 in Zwickau nur noch Elektroautos bauen - wir haben uns die Umstellung angesehen.

VW-Elektroautos aus Zwickau - Bericht Video aufrufen
Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

    •  /