Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Splinter Cell - Auch auf PlayStation 2 ein Hit

Kaum grafische Unterschiede zur Xbox-Version

Nachdem das Stealth-Action-Spiel Splinter Cell bereits PC- und Xbox-Spieler in Verzückung setzt, können nun auch PlayStation-2-Besitzer mit Sam Fischer auf Schleichjagd gehen. Überraschenderweise müssen dabei noch nicht mal große Abstriche gegenüber der Xbox-Fassung gemacht werden.

Zur Story und zum Gameplay soll hier nicht mehr viel gesagt werden, schließlich ist auch die PS2-Version inhaltsgleich mit dem bei uns ausführlich getesteten PC-Spiel. Für alle die, denen Splinter Cell bisher dennoch unbekannt ist, hier die wichtigsten Informationen zur Rahmenhandlung: Wir befinden uns im Jahr 2004. Die zunehmende Gefahr terroristischer Anschläge hat den amerikanischen Geheimdienst NSA zur Gründung einer streng geheimen Spezialtruppe mit dem Namen Third Echelon veranlasst. Diese Einheit ist vor allem auf die Beschaffung wichtiger elektronischer Daten spezialisiert - und Sam Fischer, in dessen Rolle der Spieler schlüpft, ist der beste Mann dieser Truppe.

Anzeige

Screenshot #1
Screenshot #1
Fortan schleicht man sich durch zehn spannende und sehr umfangreiche Missionen, in denen man Wachen ausschalten, Überwachungskameras umgehen und in Häuser einbrechen muss. Man schaltet feindliche Oberbosse mit dem Scharfschützengewehr aus, nutzt ein Nachsichtgerät, um unentdeckt zu bleiben und stiehlt wichtige Informationen aus Büro-Computern. Oberste Prämisse ist bei allen Aktionen, bloß nicht entdeckt zu werden - wer nicht beständig den Schatten und die Dunkelheit nutzt und stattdessen lieber schnell zur Schusswaffe greift, hat wenig Chancen, auch nur eine Mission erfolgreich abzuschließen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Hatte man im Vorfeld noch geunkt, dass sich die detaillierte, schöne Grafik kaum verlustfrei von der Xbox auf die PS2 übertragen ließe, sieht man sich nun eines Besseren belehrt. Zwar sind einige Texturen etwas verwaschener, das Licht-/Schattenspiel ist nicht ganz so beeindruckend und man muss auf die eine oder andere schöne Weitsicht verzichten. Nichtsdestotrotz sieht Splinter Cell aber immer noch hervorragend aus, ohne dass es zu häufigen Slow-Downs oder Rucklern kommen würde - hier haben die Entwickler wirklich das Letzte aus der Sony-Konsole herausgekitzelt.

Screenshot #3
Screenshot #3
Weniger schön ist allerdings, dass an manchen Stellen etwas gekürzt wurde - einige Level sind - wenn auch nur minimal - beschnitten. Dafür enthält die PS2-Version im Vergleich zur Xbox aber auch einen Level mehr, und der Schwierigkeitsgrad ist ebenfalls nicht mehr so frustrierend hoch, was vor allem an der erhöhten Zahl der Speicherpunkte liegt. Ein neues Intro und mehrere Render-Filmchen sind ebenfalls exklusiv der PlayStation 2 vorbehalten. Und auch bei der Steuerung - ein häufiger Kritikpunkt bei der Xbox-Version - wurde nachgebessert, sämtliche Aktionen wurden bravourös an das PS2-Pad angepasst.

Fazit:
Der Siegeszug von Splinter Cell geht weiter: Nachdem das Spiel bereits auf Xbox und PC fast restlos überzeugen konnte, räumt Sam Fisher auch auf der PlayStation 2 ab - nur wenig andere Titel auf der Sony-Konsole haben einen ähnlich hohen Spielspaß, eine derart stimmige Atmosphäre und derart hervorragende Grafiken zu bieten. Jetzt müssen nur noch die Nintendo-Jünger ohne den Super-Agenten auskommen, aber auch das nicht mehr allzu lange: Splinter Cell für Gamecube und GBA erscheint bereits in wenigen Wochen.


eye home zur Startseite
mein_name 07. Apr 2003

schon mal was von "third person singular" gehört ? .... ... .. .

Rassmus 05. Apr 2003

Ähh, seit wann war die Steuerung auf der Xbox ein Kritikpunkt ? Komisch dass ich auf...

Tony_G 05. Apr 2003

Aha, naja dann ;) MfG Tony_G

ViperIce 04. Apr 2003

Mhhh, naja... Xbox don´t rules...! That´s all. MfG ViperIce

Tony_G 04. Apr 2003

Komisch das ihr immer auf den Zusatzlevel herum hakt;) Den gibt es bei der Xbox als...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. w11k GmbH, Esslingen am Neckar
  2. über Nash Technologies, Böblingen
  3. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt a. M., Zwickau, Nürnberg, Dresden
  4. SimCorp Central Europe, Bad Homburg (bei Frankfurt)


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. (-80%) 4,99€
  3. (-50%) 29,99€

Folgen Sie uns
       

  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Habe noch nie verstanden...

    Petterson | 00:31

  2. Re: klar Fehler passieren

    ecv | 00:27

  3. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    gaym0r | 00:21

  4. Re: Anschlüsse!

    grorg | 24.02. 23:45

  5. Re: 2018

    kendon | 24.02. 23:35


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel