Abo
  • Services:

Aportis-E-Books mit Nokia 3650 oder 7650 lesen

Freeware konvertiert Textdateien in Aportis-Format

Symbianware bietet ab sofort einen kostenpflichtigen E-Book-Reader für die Symbian-Smartphones Nokia 3650 und 7650 an. Mit dem eBook getauften Programm lassen sich E-Books im Aportis-Format (.prc) auf den beiden Nokia-Geräten lesen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Software eBook nutzt die Handy-Klaviatur zur Textnavigation, um zeilen- oder seitenweise zu blättern, direkt an den Anfang sowie das Ende eines Textes zu springen oder über eine Prozenteingabe eine bestimmte Position im E-Book anzuwählen. Zu den weiteren Funktionen gehören Such- und Autoscroll-Funktionen in verschiedenen Geschwindigkeiten.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Wichtige Stellen in einem E-Book können als Lesezeichen gespeichert und später wieder aufgerufen werden. Auf Wunsch arbeitet eBook im horizontalen Modus und dreht die Ansicht um 90 Grad, ohne dass die Navigationsfunktionen ungültig werden. Stattdessen wird die Handy-Klaviatur dann anders belegt, um die Navigationsbefehle weiterhin angepasst an diese Ansicht bequem nutzen zu können. Schließlich lässt sich die Text- und Hintergrundfarbe nach Belieben verändern.

Als Freeware bietet Symbianware zudem einen "eBook Maker" an, um normale Textdateien in das Aportis-Format zu konvertieren, falls ein E-Book nur als Textdatei angeboten wird. Die Software läuft direkt auf den Symbian-Smartphones Nokia 3650 und 7650.

Symbianware bietet eBook für die Symbian-Smartphones Nokia 3650 und 7650 ab sofort zum Preis von 9,95 US-Euro über das Internet an.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 119,90€

Brezel-Bert 03. Apr 2003

hei, endlich mal die prüfungsaufgaben vom abi im handy wie goil, hätte ich damals haben...


Folgen Sie uns
       


Padrone-Maus-Ring angesehen (CES 2019)

Der Ring von Padrone soll die Maus überflüssig machen - wir haben ihn uns auf der CES 2019 angesehen.

Padrone-Maus-Ring angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. Nubia Red Magic Mars im Hands On Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
  2. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  3. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank

Softwareentwicklung: Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
Softwareentwicklung
Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

Kennen Sie Iterationen? Es klingt wie Irritationen - und genau die löst das Wort bei vielen Menschen aus, die über agiles Arbeiten lesen. Golem.de erklärt die Fachsprache und zeigt Agilität an einem konkreten Praxisbeispiel für eine agile Softwareentwicklung.
Von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    •  /