Abo
  • Services:

ATI liefert Radeon 9800 Pro in den USA aus

Reguläre Auslieferung in Europa ab Mitte/Ende April 2003

Eigentlich wollte ATI bereits Ende März 2003 in den USA mit der Auslieferung der ersten Radeon-9800-Pro-Grafikkarten beginnen, erst ein paar Tage später - am gestrigen 2. April 2003 - ging es dann los. Mit dem Radeon-9800-Pro-Grafikprozessor, einer verbesserten Version des Radeon 9700 Pro, will der kanadische Grafik- und Multimediachiphersteller Nvidias teuren und im Handel eher selten anzutreffenden GeForce-FX-5800-/5800-Ultra-Grafikkarten noch mehr Schwierigkeiten machen.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben PC-Herstellern und dem Handel hat ATI auch angefangen, Endkunden zu beliefern, die an einer Vorbestell-Aktion teilgenommen haben. Bis ATIs Radeon-9800-Pro-Karten und die von ATIs Partnern allerdings im US-Handel regulär erhältlich sein werden, wird es wohl noch ein oder zwei Wochen dauern.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Auch in Europa müssen sich Interessenten der rund 450,- Euro teuren, DirectX-9-kompatiblen High-End-Grafikkarten noch etwas gedulden. Die reguläre Auslieferung haben Hersteller gegenüber Golem.de mit Mitte/Ende April 2003 angegeben. Einzig Guillemot/Hercules hat kürzlich eine primär für Europa gedachte Vorbestell-Aktion gestartet und liefert bereits eine erste, begrenzte Charge aus.

Laut Rick Bergmann, seines Zeichens "Senior Vice President, Marketing and General Manager, Desktop" bei ATI, sollen die Radeon-9200- und Radeon-9600-Produkte etwas später, aber wie bereits angekündigt noch im April 2003 ausgeliefert werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 699,00€
  2. 699,00€
  3. 119,90€
  4. 19,99€

okeck2 04. Apr 2003

So, als erstes wäre es mal ganz schön wenn leute wie "naja..." ihre Postings nicht im...

kagi 03. Apr 2003

tja, der vorredner hat aber trotzdem recht. jetzt schon viel geld für ne superschnelle...

Eurofalter 03. Apr 2003

mit meiner Elsa Gladiac 920 laufen eigentlich noch alle Spiele flüssig. Bei dem Preis...

Elvis Presley 03. Apr 2003

ist aber immerhin mind. 100€ PREISWERTER als eine FX Ultra und NACHWEISLICH auch...

bazik 03. Apr 2003

Wie bei den CPUs ;) Müsste also billiger werden...


Folgen Sie uns
       


Command and Conquer (1995) - Golem retro_

Grünes Gold, Kane und - jedenfalls in Deutschland - Cyborgs statt Soldaten stehen im Mittelpunkt aller Nostalgie für Command & Conquer.

Command and Conquer (1995) - Golem retro_ Video aufrufen
Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. Nubia Red Magic Mars im Hands On Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
  2. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  3. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

    •  /