Abo
  • Services:

Finale der deutschen Warcraft-III-Meisterschaft startet

Finalevent vom 11.-13.4. im Rahmen der Team Slaughterhouse LAN-Party

Nachdem bundesweit über 75 Qualifkationsveranstaltungen auf LAN-Partys und im Internet stattfanden, neigt sich die deutsche Warcraft-III-Meisterschaft nun dem Ende zu. Vom 11. bis zum 13. April werden die Finalisten um Preise im Wert von 15.000 Euro spielen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Veranstalter Netzstatt hat hierzu in enger Zusammenarbeit mit Vivendi Universal Games über ein Rankingsystem die besten 32 Teams und 32 Einzelspieler in Deutschland ermittelt. Diese werden nun auf dem Finalevent im Rahmen der Team Slaughterhouse LAN-Party mit 900 Teilnehmern in Rheda-Wiedenbrück antreten. Das Finale wird auf zwei Toshiba-Notebooks ausgetragen. Der Deutsche Meister gewinnt dann auch gleich das Satellite-Notebook 5200-801 mit DVD-R-RW-Brenner und Nvidia-GeForce-460go-Chipsatz.

Stellenmarkt
  1. Dusyma Kindergartenbedarf GmbH, Schorndorf bei Stuttgart
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Die Deutschen Meister im Teammodus erhalten zwei lebensgroße Orkfiguren sowie zwei Desktop-Rechner mit AMD-XP-2800+-Prozessor und Nvidia-Grafikkarte. Bis zum 32. Platz erhält jeder Finalist einen Preis, was durch die große Anzahl an Sponsoren finanziert wird. Die Finalisten werden dabei nicht ihren eigenen PC zum Finale mitbringen, sondern auf 50 von Shuttle zur Verfügung gestellten und von AMD und Nvidia ausgerüsteten Computern spielen.

Die Veranstaltung ist frei für Besucher, interessierte Gamer können gegen einen Unkostenbeitrag von 2 Euro der Veranstaltung beiwohnen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

tSh|ByteCoder 04. Apr 2003

Kleine Berichtigung : Die Lan heisst "Slaughterhouse" und der Veranstalter "Team...


Folgen Sie uns
       


Dell Ultrasharp 49 (U4919DW) - Fazit

Dells neuer Super-Ultrawide-Monitor begeistert uns im Test als sehr guter Allrounder. Einzig einige Gaming-Features fehlen ihm.

Dell Ultrasharp 49 (U4919DW) - Fazit Video aufrufen
Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Serverless Computing: Mehr Zeit für den Code
Serverless Computing
Mehr Zeit für den Code

Weniger Verwaltungsaufwand und mehr Automatisierung: Viele Entwickler bauen auf fertige Komponenten aus der Cloud, um die eigenen Anwendungen aufzubauen. Beim Serverless Computing verschwinden die benötigten Server unter einer dicken Abstraktionsschicht, was mehr Zeit für den eigenen Code lässt.
Von Valentin Höbel

  1. Kubernetes Cloud Discovery inventarisiert vergessene Cloud-Native-Apps
  2. T-Systems Deutsche Telekom will Cloud-Firmen kaufen
  3. Trotz hoher Gewinne Wieder Stellenabbau bei Microsoft

Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
Flexibles Smartphone
Samsung verspielt die Smartphone-Führung

Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
  2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
  3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

    •  /