Strategiespiel Republic The Revolution kommt im Sommer 2003

Gastrollen zu gewinnen

Im Sommer 2003 wollen die Londoner Elixir Studios nach einigen Verzögerungen nun endlich ihr in der ehemaligen Sowjetunion angesiedeltes Strategiespiel "Republic: The Revolution" veröffentlichen. Interessierte Spieler haben nun die Möglichkeit, in einem Wettbewerb Gastrollen im Spiel zu gewinnen.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Im Spiel übernimmt man die Führung einer politischen Bewegung in der Republik Novistrana, eines fiktiven Staates, der nach dem Zerfall der Sowjetunion entstanden ist. Am Anfang der eigenen politischen Laufbahn steht einem nur ein einziger loyaler Gesinnungsgenosse zur Seite, im Laufe der Zeit baut man aber eine nationle Bewegung auf, die mächtig genug ist, den Präsidenten zu stürzen und die Macht an sich zu reißen. Dafür sind geschicktes Taktieren und besonnenes Handeln ebenso notwendig wie politische Erpressung und Gehirnwäsche der Gegner.

Stellenmarkt
  1. Informatiker*in oder Elektroingenieur*in (m/w/d) mit Spezialisierung im Bereich Data Science und KI-gestützte Softwareanwendungen
    Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement der Universität Stuttgart (IAT), Stuttgart
  2. SAP SuccessFactors Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Freiburg
Detailsuche

Screenshot #2
Screenshot #2
Insgesamt zwanzig Spieler haben die Möglichkeit, Bürger von Novistrana zu werden und sich mit eigener Adresse im Spiel wiederzufinden. Weitere 100 Teilnehmer können zumindest ihren Namen im Spiel verewigen, der dann Charakteren im Staat zugewiesen wird. Allerdings ist für die Gewinnspielteilnahme eine Registrierung unter www.novistrana.com notwendig. Teilnahmeschluss ist der 15. April.

Screenshot #3
Screenshot #3
Die Elixir Studios versprechen für Republic beeindruckende Grafiken sowie eine beachtliche künstliche Intelligenz. Jeder Bewohner von Novistrana soll eigenen persönlichen Routinen folgen und zudem über eine individuelle Zusammenstellung von Emotionen, Gedanken und Anschauungen verfügen. Das Spiel sollte eigentlich bereits im Herbst 2002 veröffentlicht werden, derzeit geht man von einem Release im Sommer 2003 aus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Razer Blade 14 im Test
Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop

Kompakter und flotter: Das Razer Blade 14 soll die Stärken des Urmodells mit der Performance aktueller Hardware vereinen - mit Erfolg.
Ein Test von Marc Sauter

Razer Blade 14 im Test: Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop
Artikel
  1. Oberleitungs-Lkw: Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren
    Oberleitungs-Lkw
    Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren

    Seit anderthalb Jahren fährt ein Lkw auf der A1 elektrisch an einer Oberleitung. Wir haben die Spedition besucht, die ihn einsetzt.
    Ein Bericht von Werner Pluta

  2. PC-Hardware: Grafikkarten werden günstiger und besser verfügbar
    PC-Hardware
    Grafikkarten werden günstiger und besser verfügbar

    Die Preise für Grafikkarten sind zuletzt gesunken, es gibt mehr Pixelbeschleuniger auf Lager. Das hat mehrere Gründe.

  3. Lakefield: Windows 11 beschleunigt Hybrid-CPUs
    Lakefield
    Windows 11 beschleunigt Hybrid-CPUs

    Der Scheduler von Windows 11 scheint Designs wie Lakefield besser zu unterstützen, was wichtig für Intels kommenden Alder Lake ist.

Dod 22. Apr 2003

Ihr könnt sagen was Ihr wollt aber die Idee ist immer noch recht interessant. Trotz allem...

Soggy 04. Apr 2003

seh ich ähnlich...fürchte der titel hat seine besten zeiten hinter sich - und das, bevor...

prragmatick.de 03. Apr 2003

Als über das Spiel vor Jahren in der Gamestar berichtet wurde, waren die damligen...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport mit bis zu -70% • MSI Optix G32CQ4DE 335,99€ • XXL-Sale bei Alternate • Creative SB Z 69,99€ • SanDisk microSDXC 400 GB 39€ • Battlefield 4 Premium PC Code 7,49€ • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Saturn Weekend Deals [Werbung]
    •  /