• IT-Karriere:
  • Services:

Dell und Oracle erweitern Industriepartnerschaft

Oracle-vorkonfigurierte Dell-Systeme

Dell und Oracle haben eine Erweiterung ihrer strategischen Allianz angekündigt, die neben einer Vertriebspartnerschaft auch neue Dell PowerEdge Server mit vorkonfigurierter Oracle9i-Datenbank und gemeinsamen Servicedienstleistungen beinhalten soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Das bislang auf die USA beschränkte Vertriebsabkommen wurde nun auch auf die Regionen Asien und Europa ausgeweitet und gilt für die Oracle9i-Datenbank und den Oracle9i Application Server.

Stellenmarkt
  1. Fachhochschule Südwestfalen, Hagen, Soest
  2. Stadt Hildesheim, Hildesheim

Zudem wurden Eintiegs-Clusterlösungen vorgestellt, die ab 18.000,- US-Dollar erhältlich sein sollen und aus einer kombinierten Server/Storage-Plattform bestehen und sowohl mit Red Hat Linux Advanced Server oder Microsoft-Windows-Systemen ausgeliefert werden und speziell auf Oracle angepasst wurden.

Dell Services und Oracle Consulting wollen zudem gemeinsame Fixpreis-Beratungsdienstleistungen anbieten, die Kunden den Umstieg auf Oracle9i-Datenbanken mit Real Application Clustern erleichtern sollen. Zunächst gilt dies nur für die USA und Kanada - Europa, Asien und Lateinamerika sollen aber noch 2003 dazukommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. XFX Radeon RX 6800 QICK319 BLACK Gaming 16GB für 949€)

Folgen Sie uns
       


Samsung QLED 8K Q800T - Test

Samsungs preisgünstiger 8K-Fernseher hat eine tolle Auflösung, schneidet aber insgesamt nicht so gut ab.

Samsung QLED 8K Q800T - Test Video aufrufen
The Legend of Zelda: Das Vorbild für alle Action-Adventures
The Legend of Zelda
Das Vorbild für alle Action-Adventures

The Legend of Zelda von 1986 hat das Genre geprägt. Wir haben den 8-Bit-Klassiker erneut gespielt - und waren hin- und hergerissen.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
    Videokonferenzen
    Bessere Webcams, bitte!

    Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
    Ein IMHO von Martin Wolf

    1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera

    Star auf Disney+: Erstmal sollten Fehler korrigiert werden
    Star auf Disney+
    Erstmal sollten Fehler korrigiert werden

    Statt zunächst Fehler zu beheben, bringt Disney+ lieber neue Inhalte - und damit auch neue Fehler.
    Ein IMHO von Ingo Pakalski

    1. Disney+ Zwei Star-Wars- und fünf Marvel-Serien kommen 2021
    2. Neue Profile von Disney+ im Hands-on Gelungener PIN-Schutz und alte Fehler
    3. Netflix-Konkurrenz Disney+ noch zum günstigeren Abopreis zu bekommen

      •  /