Pixelpark setzt auf Open Source Content Management System

Pixelpark gestaltet www.ofw.de neu

Pixelpark hat das erste Mal für einen Internetauftritt - Organisationsforum Wirtschaftskongress (OFW) e.V, www.ofw.de - im Backend ein neues Content Management System (CMS) auf Typo3-Basis implementiert. Typo3 ist eine Open-Source-Lösung.

Artikel veröffentlicht am ,

Der vom OFW organisierte World Business Dialogue ist mit seinem exklusiven Referentenfeld der weltweit größte von Studenten organisierte Kongress. Unter dem Thema "Mastering Volatility - Success In A Changing World" werden auch in diesem Jahr 400 international ausgesuchte Studenten und 400 Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik über die sich dramatisch beschleunigenden Veränderungsprozesse in Wirtschaft und Gesellschaft und deren Nutzung für wirtschaftliches Wachstum diskutieren. Ravin Mehta, Geschäftsführer der Pixelpark AG Köln, wird auf dem Kongress in einer Executive Session zum Thema "Gaining Customer Loyality - The Internet As Opportunity Or Threat?" am Donnerstag, den 03.04.2003, referieren.

Pixelpark wird auf dem "9th World Business Dialogue" am 2. und 3. April an der Universität zu Köln unter anderem das "StarterKit for MHP" präsentieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Christoph... 12. Dez 2006

Hallo, Du findest einen Vergleich zwischen Typo3 und eZPublish ( eZ publish ) unter...

ugga 10. Nov 2005

lächerlich, wir sind doch nicht mehr in 1990, das irgendjemand grafische menüs braucht...

Alien 10. Nov 2005

ezPublish ist Typo3 WEIT überlegen. Alles, was mit Typo3 geht, geht auch mit ezpublish...

Aktionär 10. Jan 2004

Pixelpark ist einfach ein geniale Firma.Unter Aufsicht des neuen CEO wird sie bald wieder...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
LED-Panel und Raspberry Pi
Eine schicke Berlin-Uhr fürs Wohnzimmer

Es braucht nur ein 64x64-LED-Panel und ein bisschen C#-Programmierung, um die Berlin-Uhr auf den Raspberry Pi zu bringen.
Eine Anleitung von Michael Bröde

LED-Panel und Raspberry Pi: Eine schicke Berlin-Uhr fürs Wohnzimmer
Artikel
  1. CD Projekt Red: Ursachenforschung über Bugs in Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    Ursachenforschung über Bugs in Cyberpunk 2077

    War ein Dienstleister schuld an den massiven Fehlern in Cyberpunk 2077? Darauf deutet ein umfangreicher, aber umstrittener Leak hin.

  2. Tomtom: Verkehrsdaten zeigen weniger Staus seit 9-Euro-Ticket
    Tomtom
    Verkehrsdaten zeigen weniger Staus seit 9-Euro-Ticket

    Pendler lassen ihr Auto dank des 9-Euro-Tickets offenbar häufiger stehen und wechseln auf den ÖPNV.

  3. Ohne Kreditrahmen: Action-Rollenspiele, die besser sind als Diablo Immortal
    Ohne Kreditrahmen
    Action-Rollenspiele, die besser sind als Diablo Immortal

    Enttäuscht von Blizzards Pay-to-Win-Diablo? Diese aktuellen Rollenspiele für Mobile und PC sind die besseren Alternativen.
    Von Rainer Sigl

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG UltraGear 27" WQHD 165 Hz 299€ • Switch OLED günstig wie nie: 333€ • MindStar (MSI Optix 27" WQHD 165 Hz 249€, MSI RX 6700 XT 499€) • Sony PS5-Controller 56,90€ • Alternate (SSDs & RAM von Kingston) • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 929€ • Top-TVs bis 53% Rabatt [Werbung]
    •  /