• IT-Karriere:
  • Services:

VESA standardisiert Multi-Display-Schnittstelle

Stromsparstandard DPMS wurde überarbeitet

Die Video Electronics Standards Association (VESA) hat den "Multi-Display Interface Standard" in der Version 1 und den überarbeiteten "Display Power Management Standard, Release A" (DPMS) freigegeben. In den letzten Monaten hatte die VESA bereits ein neues Display Color Management (DCM), den E-EDID EEPROM Standard und die überarbeiteten Video-Signal-(VSIS-) und Flat-Panel-Mounting-(FDMI-)Standards verabschiedet.

Artikel veröffentlicht am ,

Der neue Multi-Display Interface Standard definiert einen Stecker-Anschluss für die Verbindung von mehreren digitalen oder analogen Monitoren an eine Grafikkarte, unabhängig vom Formfaktor wie etwa Low-Profile-PCI oder AGP. Damit soll ein industrieweiter Standard für alle Multi-Monitor-Grafikkarten geschaffen werden.

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Bayreuth, Lehrte/Ahlten
  2. pd digital Hub GmbH, Augsburg

DPMS beschreibt Stromsparmodi für die Computer-Display-Industrie. Im Vergleich zur vorherigen DPMS-Version 1, Revision 1 soll die Release A vereinfachte Stromsparmodi bieten und die Definition insgesamt gestrafft worden sein.

Alle VESA-Standards können über die offizielle Website www.vesa.org bestellt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 199,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Fallout Bombs Drop Event (u. a. Fallout 76 für 14,99€, Fallout 4: Game of the Year...
  3. (u. a. be quiet! PURE BASE 600 Window Tower-Gehäuse für 74,90€, Sharkoon QuickStore Portable...
  4. (u. a. Samsung Galaxy S10+ 512 GB 6,4 Zoll Dynamic AOMLED für 634,90€, Huawei MateBook D 14...

Folgen Sie uns
       


    •  /