Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Zelda - A Link To The Past - Kult-Klassiker

SNES-Hit jetzt für den Game Boy Advance SP

Nahezu zeitgleich mit der Einführung des neuen, vor allem ältere Spieler adressierenden Game Boy Advance SP in Europa veröffentlicht Nintendo mit Zelda - A Link To The Past auch gleich einen Titel, der vor allem bereits etwas erfahrenere Spieler begeistern dürfte. Bei dem Spiel handelt es sich um eine original-getreue Umsetzung des Super-Nintendo-Klassikers, der bis heute zu den besten Action-Adventures aller Zeiten gehört.

Anzeige

Seit Erscheinen des Game Boy Advance sind bereits diverse Portierungen von Super-Nintendo-Spielen für die Handheld-Konsole erschienen, A Link To The Past zählt aber sicherlich zu den besten unter ihnen. Wer das Spiel noch von der 16-Bit-Konsole kennt, darf sich auf ein Déjà-vu gefasst machen - Nintendo hat Grafik und Gameplay praktisch 1:1 übernommen und dabei die Steuerung nahezu perfekt an das Handheld angepasst.

Screenshot #1
Screenshot #1
Natürlich steuert man den bekannten Helden Link und soll den bösen Obermotz Ganondorf besiegen, Prinzessin Zelda retten und das Land Hyrule befreien. Dazu muss das Meisterschwert gefunden werden - und bis dahin ist es ein recht weiter, aber ungemein faszinierender und unterhaltsamer Weg. Link kämpft sich in putzigen Dugeons und Außenarealen mit Schwert, Bogen und Eisstab durch Horden von Gegnern, sammelt diverse Items wie etwa Turbo-Stiefel und löst zahlreiche Rätsel. Schalter- und Schiebe-Aufgaben sind dabei ebenso zu bewältigen wie kleinere Puzzles.

Screenshot #2
Screenshot #2
Bereits das Hauptspiel macht diesen Titel praktisch zur Pflichtanschaffung für jeden GBA-Besitzer, zusätzlich findet sich mit "Four Swords" aber noch ein weiteres Spiel auf dem Modul. Hier tritt man mit bis zu drei menschlichen Mitspielern, deren GBA per Linkkabel miteinander verbunden werden, gemeinsam an und muss ebenfalls Kämpfe überstehen und Rätsel lösen. Der Clou dabei ist allerdings, dass die Aufgaben nur durch Teamwork gemeistert werden können - so muss man etwa Kisten zu zweit verschieben oder sich zu mehreren den Gegnern nähern. Dabei ist allerdings nicht nur Kooperation, sondern auch ein wenig Egoismus gefragt: Zwar gewinnt man nur, wenn alle Spieler lebend das Level-Ende erreichen, Sieger ist aber letztendlich derjenige, der in den Levels die meisten Münzen eingesammelt hat.

Fazit:
Man muss kein Nostalgiker sein, um sich darüber zu freuen, dass A Link To The Past über zehn Jahre nach seinem Erscheinen auf dem SNES nun erneut erhältlich ist. Grandioses Spieldesign ist schließlich zeitlos - und der Action-Adventure-Klassiker gehört zweifellos zu dem Besten und Unterhaltsamsten, womit man seinen GBA füttern kann. Die zusätzliche Integration des Spiels Four Swords macht das Modul zudem nicht nur für Solo-Spieler, sondern auch für Fans von Multiplayer-Partien zu einem Muss.


eye home zur Startseite
Zaungast 10. Apr 2003

Yo, der GBA rockt. Verstehe auch nicht wieso Nintendo allgemein als "kinderzeugs...

Zaungast 10. Apr 2003

Yo, der GBA rockt. Verstehe auch nicht wieso Nintendo allgemein als "kinderzeugs...

ghost 03. Apr 2003

woher weist du das jeder ein Modul braucht es gibt GBA Spiele bei dennen einer ein Modul...

tw (Golem.de) 03. Apr 2003

Hallo, war anscheinend etwas missverständlich formuliert, deshalb auch von mir nochmal...

Oldschool 03. Apr 2003

Fehlt nur noch Chrono Trigger und Final Fantasy III als Umsetzung. Dann wäre der Kauf des...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg
  2. SWMH Service GmbH, München, Stuttgart
  3. Robert Bosch GmbH, Tamm
  4. Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz, Neustadt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  3. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)

Folgen Sie uns
       

  1. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  2. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  3. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  4. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  5. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  6. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  7. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  8. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  9. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  10. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  1. Re: Früchte des vergifteten Baumes

    LoopBack | 20:21

  2. Re: ENDLICH

    Niaxa | 20:18

  3. Re: Wie wollen die das vor Gericht verwenden?

    SonOfAnyKey | 20:17

  4. Re: Ausprobieren in Berlin?

    m00hk00h | 20:14

  5. Re: Schadet nicht

    haltoroman | 20:12


  1. 17:41

  2. 17:09

  3. 16:32

  4. 15:52

  5. 15:14

  6. 14:13

  7. 13:55

  8. 13:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel