Abo
  • Services:

PC-Rollenspiel Arx Fatalis wird für Xbox umgesetzt

Veröffentlichung für Winter 2003 geplant

Das Angebot an Rollenspielen für die Xbox ist bisher noch recht gering, für die nächste Zeit sind aber einige interessante Titel in diesem Segment angekündigt. Unter anderem werden die Entwickler der Arkane Studios das auf dem PC recht erfolgreiche Arx Fatalis nun auch für die Microsoft-Konsole umsetzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Arx Fatalis (PC)
Arx Fatalis (PC)
In Arx Fatalis übernimmt man die Rolle eines unfreiwilligen Helden, der zu Beginn des Spiels bar jeder Erinnerung in einem Goblin-Gefängnis zu sich kommt. Schnell erfährt man, dass man sich im so genannten "dunklen Zeitalter" befindet: Nachdem die Sonne verloschen ist, haben sich Menschen, Goblins, Rattenmenschen, Trolle und Zwerge gemeinsam unter die Erdoberfläche zurückgezogen. Niemand traut sich mehr auf die Oberfläche, zudem sorgt ein böser Chaoskult für Angst und Schrecken. Dem Spieler obliegt es nun, die Pläne des Chaoskults zu durchkreuzen und das Gleichgewicht auf der Erde wieder herzustellen.

Stellenmarkt
  1. Wirecard Communication Services GmbH, Leipzig
  2. abilex GmbH, Stuttgart

Arx Fatalis erschien Mitte 2002 für PC und erinnerte stellenweise deutlich an Ultima Underworld. Die Xbox-Version wird praktisch inhaltsgleich mit der PC-Fassung sein, allerdings sollen die Fähigkeiten der Konsole speziell berücksichtigt werden. Das Spiel wird voraussichtlich Ende 2003 erscheinen.

Mehr zu Arx Fatalis in unserem Test der PC-Version.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 9,99€
  3. ab je 2,49€ kaufen

Sucker 02. Apr 2003

steht doch in der news...von den arkane studios.

neugi 02. Apr 2003

und vom wem??


Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  2. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  3. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an

    •  /