Abo
  • Services:

Epson wieder mit Digitalkameras auf dem Markt

Epson PhotoPC L-200 und L-300 vorgestellt

Nach einer vorübergegenden Einstellung des Engagements kommt Epson nun mit zwei neuen Digitalkameras auf den Markt. Die Epson PhotoPC L-200 und L-300 arbeiten mit 2- und 3-Megapixel-CCD-Sensoren und sind auch in Kombination mit den Tintenstrahlern aus gleichem Hause verfügbar.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Epson PhotoPC-200 und die Epson PhotoPC L-300 verfügen über ein dreifach optisches Zoom (F2.8-4.9) und die Direktdruckfunktion über die Epson PhotoPC Engine sowie die Foto-Framing-Technologie (PIF), die die Fotos bei Bedarf gleich mit einem Rahmen verziert. Die Epson PhotoPC L-200 ist mit einem 2,0-Megapixel-CCD ausgestattet, während die Epson PhotoPC L-300 mit 3,24 Megapixel ausgerüstet ist.

Stellenmarkt
  1. Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) gGmbH, Köln
  2. Wirecard Global Sales GmbH, Aschheim bei München

Als Speichermedium ist eine 8-MB-SD-Karte (L-200) bzw. eine 16-MB-SD-Karte (L- 300) inklusive. Beide Modelle werden mit jeweils vier Alkali-Batterien vom Typ AA betrieben.

Beide Modelle sind auch im Paket mit dem neuen Fotodrucker Epson Stylus Photo 830U zu haben. Die Preise für das Komplettangebot (Tintenstrahldrucker und Kamera) werden jeweils circa 50,- Euro über dem Einzelpreis liegen.

Beide Kameras verfügen über vier verschiedene Blitzeinstellungen und die Bildmodi Porträt, Landschaft und Makro, bei denen die Tiefenschärfe automatisch geregelt wird. Standardmäßig integriert sind bei beiden Modellen die Modi Video Clip und Daueraufnahme. Der erfahrenere Anwender kann die Belichtungskorrektur, die ISO-Empfindlichkeit und den Weißabgleich über die benutzerfreundliche Oberfläche auch manuell einstellen.

Die Epson PhotoPC L-200 soll 349,- Euro kosten, während für die Epson PhotoPC L- 300 449,- Euro verlangt werden. Beide Modelle sollen ab Mai 2003 im Handel erhältlich sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 554€ + Versand (Bestpreis!)
  2. (u. a. Nvidia SHIELD TV inkl. Fernbedienung und Controller für 188€ statt 229€ im Vergleich...
  3. 433€ + Versand (Bestpreis!)
  4. 481€ + Versand (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Oneplus 6 - angesehen

Oneplus hat sein neues Smartphone Oneplus 6 veröffentlicht. Das Gerät hat ein Display mit Einbuchtung, Qualcomms schnellen Snapdragon-845-SoC und eine Dualkamera auf der Rückseite.

Oneplus 6 - angesehen Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
Black-Hoodie-Training
"Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
Von Hauke Gierow

  1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
  2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

    •  /