Abo
  • Services:

PDFlib 5: Neue Funktionen zur automatischen PDF-Generierung

Neue Hauptversion der PDF-Programmierbibliothek "PDFlib" erschienen

Die auf Tools zur PDF-basierten Dokumentverarbeitung spezialisierte PDFlib GmbH hat mit PDFlib 5 jetzt eine umfangreich erweiterte Version ihrer Programmierbibliothek zur automatisierten und serverzentrierten PDF-Erzeugung und -Verarbeitung in unterschiedlichen Anwendungsumgebungen veröffentlicht. Mit dem "PDFlib Personalization Server" bringt die PDFlib GmbH zudem ein neues Produkt auf den Markt.

Artikel veröffentlicht am ,

PDFlib ist eine Programmierbibliothek, mit der ein Programmierer Dateien in Adobes Portable Document Format (PDF) erstellen und bearbeiten sowie diese Funktionalität in Anwendungen oder Serverumgebungen integrieren kann. Bisher hat die PDFlib GmbH mehr als 4.000 kommerzielle Lizenzen in 58 Ländern verkauft. Eine Open-Source-Version ist als "PDFlib Lite" erhältlich.

Inhalt:
  1. PDFlib 5: Neue Funktionen zur automatischen PDF-Generierung
  2. PDFlib 5: Neue Funktionen zur automatischen PDF-Generierung

Die PDFlib-Produktreihe ist für alle führenden Betriebssysteme (zwölf Plattformen) und Programmiersprachen verfügbar.

Mit der Version 5 führt die PDFlib das Block-Konzept ein. Blocks sind anwenderdefinierte Felder auf PDF-Seiten, die automatisch mit variablen Daten aus unterschiedlichen Quellen gefüllt werden können. Blocks werden mit Hilfe des neuen PDFlib Block Plugin interaktiv angelegt und über die Blockverarbeitungsfunktionen aus der PDFlib 5, der Hauptfunktion des neuen PDFlib Personalization Servers, mit Text, Bildern oder PDF-Seiten gefüllt.

Zudem wurde die gesamte Schriftenverarbeitung umgeschrieben und bietet nun eine verbesserte Unterstützung für Unicode sowie chinesische, japanische und koreanische Schrift, Kerning (Unterschneidung) für PostScript-, TrueType- und OpenType-Schriften als auch Subsetting (Untergruppen) für TrueType- und OpenType-Schriften.

Stellenmarkt
  1. SITEMA GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  2. parcIT GmbH, Köln

Für die Druckvorstufe werden zudem PDF/X-1, PDF/X-1a und PDF/X-3, Colormanagement mit ICC-Profilen, CIE L*a*b*-Farben sowie integrierte Schmuckfarbtabellen für Pantone und HKS unterstützt.

PDFlib 5: Neue Funktionen zur automatischen PDF-Generierung 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. über ARD Mediathek kostenlos streamen
  2. 4,99€
  3. 9,99€

Olli 08. Jul 2004

FPDF ist aber nicht geeignet, um druckfertige, PDF/X-konforme PDF´s für den...

Sandy 07. Jan 2004

Tach, habe mir die PDFlib Lite von besagter Seite geladen und festgestellt, dass es...

Oliver 02. Apr 2003

Wenn man seine Anwendung in PHP schreibt und auf die Verschlüsselung verzichten kann...

Karl Obermayr 01. Apr 2003

Hallo! Die beste Stelle zum download der Lite-Version ist http://www.pdflib.com/products...

horscht 01. Apr 2003

wo bekomme ich die lite version her. dnake


Folgen Sie uns
       


Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch

Die Golem.de-Redakteure Marc Sauter und Michael Wieczorek sprechen über die mögliche Hardware, die in der Playstation 5 stecken könnte. Anhand historischer Verläufe, Hardwarezyklen und Trends lassen sich bereits einige Voraussagungen treffen.

Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
    Xbox Adaptive Controller ausprobiert
    19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

    Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
    Von Andreas Sebayang

    1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
    2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
    3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

    Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
    Kryptographie
    Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

    Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
    Von Hanno Böck


        •  /