Windows XP lernt neue WLAN-Sicherheit

WPA-Verschlüsselung erhält Einzug in Windows XP

Microsoft bietet für Windows XP ein Update an, welches das neue Verschlüsselungsverfahren WPA (Wi-Fi Protected Access) für WLAN-Netze nachrüstet. Mit WPA soll die häufig kritisierte WEP-Verschlüsselung in WLAN-Netzen vorerst abgelöst werden, bis der offizielle Standard IEEE 802.11i voraussichtlich Ende 2003 abgesegnet wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Durch den von der WiFi-Alliance entwickelten WPA-Standard wird eine WLAN-Verbindung immer verschlüsselt, während eine Verschlüsselung bislang optional möglich war, die häufig deaktiviert wurde. Mit dem Update bietet Windows XP eine Auto-Konfiguration, so dass die Einrichtung eines WLAN-Zugangs deutlich erleichtert werden soll.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d Abteilung Warenwirtschaft
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim
  2. IT-Mitarbeiter (m/w/d) mit Schwerpunkt Informationssicherheit und Einführung TISAX/ISO 27001
    F. E. R. fischer Edelstahlrohre GmbH, Achern-Fautenbach
Detailsuche

WPA erzeugt und verteilt Schlüssel für eine Verschlüsselung des Datenstroms automatisch und enthält eine verbesserte Anmeldeprozedur. Außerdem umfasst das Verfahren Routinen, um die übermittelten Daten auf Richtigkeit zu prüfen, so dass Angreifer keine Datenpakete unbemerkt modifizieren können.

Microsoft bietet das WPA-Update unter anderem für das deutschsprachige Windows XP ab sofort kostenlos zum Download an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
PC-Hardware
Grafikkarten werden günstiger und besser verfügbar

Die Preise für Grafikkarten sind zuletzt gesunken, es gibt mehr Pixelbeschleuniger auf Lager. Das hat mehrere Gründe.

PC-Hardware: Grafikkarten werden günstiger und besser verfügbar
Artikel
  1. Razer Blade 14 im Test: Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop
    Razer Blade 14 im Test
    Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop

    Kompakter und flotter: Das Razer Blade 14 soll die Stärken des Urmodells mit der Performance aktueller Hardware vereinen - mit Erfolg.
    Ein Test von Marc Sauter

  2. Bundesdruckerei: Pilotbetrieb für digitale Schulzeugnisse gestartet
    Bundesdruckerei
    Pilotbetrieb für digitale Schulzeugnisse gestartet

    Das digitale Schulzeugnis soll vieles einfacher und sicherer machen, zunächst gehen drei Bundesländer mit IT-Experten in die Erprobung.

  3. Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
    Akkutechnik und E-Mobilität
    Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

    Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

[MoRE]Mephisto 02. Apr 2003

Wohl eher nicht, denn die haben gemeinsam mit dem Second Level Support von M$ gearbeitet...

Gerks 02. Apr 2003

mehr ein beweis dafür das der admin keine ahnung von dem hat was er macht ?

[MoRE]Mephisto 01. Apr 2003

Ach ja, Win2k AS wird bei uns als Profile und Login server genutzt, der Rest läuft über...

[MoRE]Mephisto 01. Apr 2003

Ich weis nicht, wie gut du dich mit der Kombination Windows 2000 Advanced Server mit...

Analüst 01. Apr 2003

Wieder mal ein Beschweis für die Qualität von Microsoft! Denk mal darüber nach!


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport mit bis zu -70% • MSI Optix G32CQ4DE 335,99€ • XXL-Sale bei Alternate • Creative SB Z 69,99€ • SanDisk microSDXC 400 GB 39€ • Battlefield 4 Premium PC Code 7,49€ • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Saturn Weekend Deals [Werbung]
    •  /