Abo
  • Services:

Pixelpark: Aufsichtsrat tritt geschlossen zurück

Klage gegen Verkäufer der ZLU-Gruppe eingereicht

Am Montagabend trat überraschend der gesamte Aufsichtsrat des Multimedia-Dienstleiters Pixelpark mit Wirkung zum 30. April zurück. Vorschläge für Neuberufungen will man derzeit nicht machen.

Artikel veröffentlicht am ,

Alle Mitglieder des Aufsichtsrates der Pixelpark AG - Rechtsanwalt Dr. Manuel Cadmus (Vorsitzender), Edwin Eichler (Stv. Vorsitzender) und Rechtsanwalt Bernhard Falkenstein - haben dem Vorstand eine Erklärung übermittelt, wonach sie mit Ablauf des 30. April 2003 ihre Aufsichtsratsmandate niederlegen. Weder Aufsichtsrat noch der bis zum 15. April 2003 amtierende Vorstand, Professor Jürgen Richter, wollen derzeit Namensvorschläge an das zuständige Registergericht wegen Neuberufung des Aufsichtsrats unterbreiten.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg
  2. Wacker Chemie AG, Burghausen

Gleichzeitig teilt Pixelpark mit, fristgerecht Schadensersatzklage gegen die Verkäufer der ZLU-Gruppe beim Landgericht Berlin eingereicht zu haben. Gegen die ehemaligen Vorstandsmitglieder der Pixelpark AG, die den Kauf der ZLU-Gruppe zu verantworten haben, soll in den nächsten Tagen ebenfalls Klage erhoben werden.

Der Aufsichtsrat der Pixelpark AG hatte im November 2002 eine Rechtsanwaltskanzlei mit einer Untersuchung der Übernahme beauftragt, die zu dem Schluss kam, dass anlässlich des Erwerbs der ZLU-Gruppe und im Zusammenhang mit der Nachgründungsprüfung "erhebliche Unregelmäßigkeiten vorgekommen sind". Insgesamt sollen sich die Schadensersatzansprüche auf mindestens 23 Millionen Euro beziffern.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 499€
  2. (u. a. Total War Warhammer 2 für 17,99€ und Fallout 4 GOTY für 12,99€)
  3. ab 294€ lieferbar

[MoRE]Mephisto 01. Apr 2003

Siehe http://www.handelsblatt.com/hbiwwwangebot/fn/relhbi/sfn/buildhbi/cn/GoArt!200014...

resonic 01. Apr 2003

???

Plex 01. Apr 2003

Tja, schade um Pixelpark. Die waren mal richtig gut! Leider kann man das von dem...


Folgen Sie uns
       


Bright Memory Episode 1 - 10 Minuten Gameplay

Wir zeigen die ersten 10 Minuten von Bright Memory, dem actionreichen Indie-Ego-Shooter mit spektakulären Schwertkampf-Einlagen.

Bright Memory Episode 1 - 10 Minuten Gameplay Video aufrufen
WD Black SN750 ausprobiert: Direkt hinter Samsungs SSDs
WD Black SN750 ausprobiert
Direkt hinter Samsungs SSDs

Mit den WD Black SN750 liefert Western Digital technisch wie preislich attraktive NVMe-SSDs. Es sind die kleinen Details, welche die SN750 zwar sehr gut, aber eben nicht besser als die Samsung-Konkurrenz machen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  2. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte
  3. Western Digital My-Cloud-Lücke soll nach 1,5 Jahren geschlossen werden

EU-Urheberrecht: Die verdorbene Reform
EU-Urheberrecht
Die verdorbene Reform

Mit dem Verhandlungsergebnis zur EU-Urheberrechtsrichtlinie ist eigentlich niemand zufrieden. Die Einführung von Leistungsschutzrecht und Uploadfiltern sollte daher komplett gestoppt werden.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  2. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

Raumfahrt: Aus Marzahn mit der Esa zum Mond
Raumfahrt
Aus Marzahn mit der Esa zum Mond

Die Esa versucht sich an einem neuen Ansatz: der Kooperation mit privaten Unternehmen in der Raumforschung. Die PT Scientists aus Berlin-Marzahn sollen dafür bis 2025 einen Mondlander liefern.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. SpaceIL Israelischer Mondlander ist unterwegs
  2. Raumfahrt Die Nasa will schnell eine neue Mondlandefähre
  3. Chang'e 4 Chinesische Sonde landet auf der Rückseite des Mondes

    •  /